Mein erstes weekly „What I´m up to“ im Jahr 2019. Ich glaube am 7. Januar darf man das noch sagen – Happy New Year Euch allen. Danke dass Ihr uns immer unterstützt, für Euer tägliches Feedback und die tollen Nachrichten, die ich immer wieder erhalte. Auch wenn ich es schon 100 Mal gesagt habe, ohne Euch wäre all das hier nicht möglich und für das bin ich unfassbar dankbar.

Grad anhand der Spendenaktion für Leon and Friends hat man gesehen was für eine grandiose Community wir haben. Gemeinsam haben wir das unmögliche möglich gemacht und über € 15.000,– gesammelt. Ich kann mich noch erinnern wie ich vor meinem Spendenaufruf im Bett gelegen bin und überlegt hab, was ich mir für eine Summe als Ziel setze. Anfangs dachte ich an € 5.000,– und wie ich dann meine Stories aufgenommen habe, hab ich intuitiv auf 10k erhöht. Klar war das im ersten Moment vielleicht etwas utopisch ABER ich wusste von Anfang an, dass es machbar ist. Am Ende hat sich rausgestellt das mit Willenskraft, Leidenschaft und Menschen wie Euch alles möglich ist.

DANKE DANKE DANKE

…dafür. Ich kann Euch sagen, dass war nur der Anfang. 2019 wird’s noch viel, viel mehr davon geben. Ich will meine Reichweite nutzen Gutes zu tun und auf Dinge aufmerksam zu machen. Gemeinsam können wir ganz ganz viel erreichen – ich glaub an meine Visionen und noch viel mehr an Euch da draußen. Nochmal DANKE für jede einzelne Nachricht, für jede Spende, fürs Teilen und Verbreiten der Aktion.

Über Weihnachten ging es nach Dubai. Mega entspannt auch wenn es Anfangs ein kleines Hotel Disaster gab – von dem Ihr nix mitbekommen habt 🙂 wurde es danach umso besser. Die ersten 5 Tage haben wir die Kamera nicht einmal rausgeholt. Vitamin D zu tanken tat so unfassbar gut. Ich hab viel geschlafen und konnte endlich meine Batterien ein wenig aufladen. Zu Dubai wird es dann nochmal einen separaten Post bzw. Podcast geben. Das kann ich hier in einem Post gar nicht so festhalten :). Seid gespannt.

Zurück daheim gab es aber wiedermal ein böses Erwachen – ich habe mir wieder eine extrem krasse Erkältung eingefangen. Ausgerechnet jetzt wo morgen das wohl wichtigste Projekt in diesem Jahr ansteht. Mein Immunsystem ist wohl immer noch nicht auf 100%. Lustig weil ich im Dezember noch fett herum posaunt habe, dass ich unbreakable bin und ich seit über drei Jahren nicht mehr krank war.

Tja,…. Mein Körper sagt STOP, wobei ich ja glaub, dass ich mich in der Silvester Nacht in Hamburg einfach verhauen hab aber gut. Sei wie es sei, ich sitze grad im Zug nach Wien mit jeder Menge Kräuterzeugs im Gepäck um mich für meinen morgigen Job langsam aber doch einzugrooven.

Viele werden jetzt die Augen verdrehen und sagen: ja so wirst nie gesund Dirndl – I know, aber wenn ich Euch dann final sagen kann, warum ich mich aus dem Bett gequält habe wird’s jeder verstehen.

Für alle die es verpasst haben, mein erstes Editorial mit Pandora und Madonna!

Morgen geht es wohl zum wichtigsten Job meiner Karriere und ich freu mich jetzt schon wie ein kleines Kind und werde trotz Erkältung den Tag in vollen Zügen genießen. Am Mittwoch geht es dann wieder nach Hause auf die Couch um mich endlich mal komplett auszukurieren. Ich freu mich drauf :).

Ich wünsch Euch eine tolle Woche! An alle Österreicher – genießt den Schnee es soll ja noch mehr kommen. Fahrt vorsichtig und bitte geht keine illegalen Skitouren 🙂 es lohnt sich nicht!
xx K

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

I agree