Grundsätzlich liebe ich Herausforderungen! Aber die letzte Woche in New York war zum Teil echt schwierig für mich! Ich bin ein Arbeitstier – Durch und durch – und deshalb komplett darauf eingestellt, soviel Content als möglich für Kooperationen zu produzieren und shotten. Schließlich flieg ich nicht zum Spaß über den großen Teich!

…und dann kam alles anders.

IF YOU´RE DEPENDING ON GOOD WEATHER

Man kann sagen, dass mehr als die Hälfte der letzten Woche in NYC komplett verregnet war! Und mit komplett, meine ich KOMPLETT! Wir hatten also keine Chance tagsüber irgendetwas umzusetzen. So sind wir jeden Tag (dank Jetlag) bereits um 5 Uhr früh wach gewesen und am Fenster gesessen in der Hoffnung, dass sich nicht doch eine kleine Regenpause auftut und wir loslegen könnten.

Die ersten Deadlines waren bereits am Montag. Das hieß für mich und Marion, dass wir trotz des Regens eine Lösung finden mussten um alles möglichst cool und mit dem richtigen New York Flair umzusetzen! So gab’s dann zum Beispiel Sonntag früh genau eine gute Stunde, in der wir bei endlich etwas leichteren Nieselregen versuchten alles zu fotografieren was schon dringend erledigt werden musste.

Ich mag Druck und kann auch gut damit umgehen, aber das war teilweise einfach mühsam weil uns das Wetter täglich einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Nicht ohne Grund habe ich Marion mitgenommen, weil ich weiß, dass wir gemeinsam unschlagbar sind. Wir schaffen es immer wieder in kürzester Zeit abzuliefern. Es gibt bei uns kein Jammern, sondern, wir ziehen die Dinge durch und das Ergebnis kann sich mit Marions Bildern echt immer sehen lassen!!! Wiedermal haben wir es geschafft wirklich jede Deadline einzuhalten und mega coolen Content abzuliefern.

Gleich die ersten Tage im Big Apple war einiges geboten. Am Sonntag ging’s als aller erstes zur Fashion Show zu Escada. Was hat mich diese Marke überrascht. WAHNSINN! Ich könnte jedes einzelne Teil der neuen Kollektion tragen. Ich hoffe, dass hier ganz, ganz viel für die Läden produziert wird!

Am Montag ging es dann zur australischen Marke Zimmermann – ein großer Traum der hier für mich in Erfüllung ging – dank der lieben Uli Herzner!!! Die Show war traumhaft und die Kleider unschlagbar!

Und am Abend bzw. den ganzen  Dienstag über,  war ich dann mit dem wunderbaren Team von Calvin Klein unterwegs. Als TEAM Austria, bestehend aus Anna Laura Kummer und mir, durfte ich dabei sein und hab es in vollen Zügen genossen! Speziell das Dinner am Abend nach der Show, welches von Raf Simmons höchstpersönlich gehostet wurde, war unser persönliches Highlight. Bei jeder zweiten Person war ich „StarStroke“ – EIN WAHNSINN! Alles was Rang und Namen hat, war vertreten und wir mittendrin.

Die restlichen Tage waren ursprünglich zum Entspannen und runterkommen angedacht, ABER ja … dank des Regens kam alles anders und wir mussten kurzerhand umdisponieren.

Dank unseres Fahrers Doyle wurde uns aber echt einiges abgenommen. (Saustall im Auto inklusive) Kein lästiges Umziehen auf der Straße und keine endlosen Taxifahren von A nach B. Insgesamt wurden fast 40 Outfits fotografiert! Leute, das sind unfassbar viele Outfits uns Styles sag ich Euch!! Und am Schluss wollte ich dann nichts mehr sehen und mich erst recht nicht mehr Umziehen.

Viel Arbeit, wenig echtes New York aber so ist das manchmal 🙂 … Es sieht immer alles super cool aus und in Wahrheit lebt man in seiner eigenen Welt und alles zieht an einem vorbei auch wenn man versucht gewisse Momente zu genießen. Es ist dann doch wieder alles ganz, ganz schnell vorbei.

Für mich war’s das jetzt auch wieder mit den Fashion Weeks dieses Jahr. Bereits morgen geht´s für mich für einen großen Moderationsjob nach Hannover. Neun Tage Vollgas geben und moderieren was das Zeug hält. Danach geht´s nach dreieinhalb Wochen Reisen in unser neues zuhause in Augsburg. Zurück zu unserer heißgeliebten Couch und unserem Bett! Das erste Mal seit Ende Mai wieder unsere eigenen vier Wände genießen können – darauf freue ich mich so richtig!

Und bis dahin – volle Kraft voraus 🙂 . Habt eine schöne Woche! xx Eure K

What K is up to: When things work out differently – NEW YORK

Generally said, I love challenges! But the weather last week in NYC was not much of a challenge, just more of a huge problem! Oh boy… I had tons of work packed and waiting in my suitcase and I must say I wasn’t able to do much the first days after arriving.

IF YOU´RE DEPENDING ON GOOD WEATHER

The first deadlines were already due on monday, so we had to pull it off and of course we did in the end. Thanks to Marion – in meantime after travelling together so many times, we kinda know how we work best and therefore we just smashed it hahahaha if thats the right word. We did 30 outfits plus and all the pictures taken by here look amazing.

Of course our Driver Doyle made some things a lot easier this year. No more changing on the streets, no more taxi rides from A to B… It was super nice not to worry about things like that. I did manage to see some shows such as the german brand ESCADA. Damn I was impressed when spotting some unique and modern pieces on the runway. I so hope to get to see some of those awesome styles instores next year.

Zimmermann on Monday was a big dream come true. I adore the Australian brand it was a true honor to attend the show thanks to Uli Herzner for making this dream come true.

Monday evening and Tuesday I got to spend with Calvin Klein. We celebrated the launch of the new #iamwomen campaign. It was a true honor to be part of this amazing campaign.

We originally planned to calm down the last couple of days and maybe do some sightseeing but again, everything changed due to the weather… It meant shooting the rest of the content and collabs before leaving. Yet again we managed to get everything done until the very last minute. Even though we didn’t get to see much of NYC but hey, that’s part of the deal. It ain’t that fancy dancy all the time.

This was it with Fashion Weeks this year. I’m off to Hannover tomorrow to present for a big austrian company for 9 days before heading back home at the end of the month after 3,5 weeks of travelling. For the first time since May I’m heading back home into our bed and our new home – I can’t wait.

Until then I got some things to do – so lets do it. Have a great week y’all!

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.