Wie du dich leichter von Menschen lösen kannst, die sich nie ernsthaft für dich interessiert haben. Und warum es so verdammt hart ist, Abschied von dieser Illusion zu nehmen. // Dieser eine Mensch, der ständig in deinem Kopf ist, der in deinen Träumen den größten Platz einnimmt und für den du komplett verfügbar bist! Einerseits ist es unglaublich schön, so ein Gefühl für jemanden zu haben, doch wenn es nicht erwidert wird, kann es einen auch ziemlich kaputt machen.

Im sich etwas schön reden, bin ich echt unschlagbar! Vor allem wenn’s um das Positive geht im Menschen! Und dabei rutsche ich dann schnell in die Schiene – ich sehe nur das, was ich sehen möchte! Denn wenn Menschen Zeit mit mir verbringen und mir gleich zu Beginn Honig um den Mund schmieren, ist die Sache schnell geritzt! „Lange kann es nicht mehr dauern und dann wird er schon merken wie toll ich bin!“ Höre ich ständig in meinem Kopf!

Diese typischen Frauengedanken, man könne einen Mann/Menschen ändern! Wie oft hast du dich schon von diesen Gedanken leiten lassen? Ich habe das schon öfter hinter mir und lerne jedes Mal wieder Neues dazu! Und das ist total in Ordnung! Denn nicht’s ist schlimmer als das zu tun was andere einem sagen und somit nicht auf das eigene Gefühl zu hören!

ICH KANN DICH NICHT HABEN – ABER GENAU DICH WILL ICH – Zitat: Mein Ego

Menschen, die man nicht haben kann, sind extrem interessant, denn unser Ego kommt mit Zurückweisung sehr schwierig klar! Ich habe gelernt, die eigenen Bedürfnisse zuzulassen. Habe meine Mädels und auch mich bestärkt, wenn sie einen „Rückfall“ hatten und sich mit ihm wieder getroffen haben! Ja, es bringt uns zwar nicht weiter, aber meiner Meinung nach, hat es einen bestimmten Grund warum man noch nicht loslassen kann! Ich habe mich Tage lang mit meinen Gedanken beschäftigt, wieso es mir so schwer fällt loszulassen! Habe immer wieder versucht in Kontakt zu bleiben und demjenigen entgegen zu kommen! Mein Umfeld hat immer nur den Kopf geschüttelt. Und irgendwann habe ich mich nicht mehr getraut darüber zu reden, vor lauter Peinlichkeit, dass ich zulasse, dass ich meinen Selbstwert mit Füßen trete. Aber ich habe es einfach gebraucht!

Das Wichtigste in dieser Zeit war für mich, dass ich meine Leidenschaft und Self-Time hatte, in die ich mich stürzen konnte! Denn schnell geraten wir in einen Strudel voller Selbstmitleid und bleiben oft dort hängen! Anfangs habe ich mich z.B. sehr gewehrt, offen gegenüber neuen Männern zu sein! Wie haben meine Mädels immer so schön gesagt, „Du musst dich jetzt ablenken, und dabei ist alles erlaubt!“. Und so schön es klingt, war mir meist gar nicht danach, denn ich war viel zu verletzt in diesem Moment!

OUR TIME IS NOW!

Aber ich kann dir sagen, deine Zeit wird kommen! Gehe raus und versteck’ dich nicht! Reisen ist für mich ein extremer Life-Changer! Von der Situation Abstand zu nehmen, wieder mehr zu mir zu finden und meine Wahrnehmung neutraler zu betrachten! Außerdem wird mir beim Reisen schnell klar, wie klein die Probleme zu Hause eigentlich sind und wie schön es ist nicht von anderen Menschen abhängig zu sein!

Aber bitte, zwinge dich nicht deine Gedanken zu verdrängen, sondern gehe durch die Traurigkeit dieser Zurückweisung! Unser Ego braucht die Zeit, diese Verletzung zu heilen und Abschied von der Illusion zu nehmen, von der man Tage, Wochen, Monate oder sogar Jahre geträumt hat! Das kann einerseits sehr viel Angst machen, denn aus Erfahrung kann ich sagen, das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl ist schnell mal im Keller. Man ist extrem schlapp, todtraurig und könnte die ganze Zeit nur heulen.

Der Lichtblick besteht dennoch, diese Zeit hat mich sehr geprägt und ich habe mich danach anders wahrgenommen! Mit tiefster Dankbarkeit auf das Ganze zurück zu schauen, hat mir eine unendliche Freiheit gegeben und mich wachsen lassen! Ich habe die Angst umgewandelt in Mut und Respekt vor mir selbst. Meist erkennt man das erst im Nachhinein, warum Dinge so passieren. Und wenn du genau hinsiehst, kannst du für dich immer etwas lernen.

Und denke daran, nehmt es nicht so ernst! Denn wenn man sich von etwas verabschiedet, darf man das auch zelebrieren!

OK, Bye… How to say farewell to the ones we can´t have!

This is an article about how to detach from people who never really cared about us. But why is it so hard for us to leave people that don´t seem to have a real interest in us… It´s an illusion! There is this one person that is constantly on your mind… more or less occupying your dreams, your thoughts, your whole life! On the one hand, it is an incredibly great thing to be able to care about another person that much, on the other hand though, it can destroy us!

It is easy to put a gloss on something and just tell yourself how great that person is, but reality is totally different. But the problem is that I just am too naïve sometimes and think the best of everybody!

Even though that person that keeps occupying your mind, does things that hurt you and still we think ‘Oh, I´ll might be able to change him or her… I´ll be able to make him or her see how great I am…’.

How many times did you have those thoughts? I myself, have gone through that stuff with guys I liked so so so many times… and each and every time it was a process of learning and understanding… It´s an okay process, so take your time if you need it – that´s more than okay! ‘Cause there is nothing worse than simply doing something because someone else tells us to. Trust your gut – it´s always right!

I CAN´T HAVE YOU – I WANT YOU SO BAD! – Quote: My Ego

But of course, people that are just not that into you, are more interesting than the ones running after you. This is simply because our ego has a problem with others not really liking us! Throughout the years I learnt to let my feelings happen and sometimes just take time to evaluate why it is so hard for me to say good bye to someone and simply detach! I started question myself why I would give up my own values and moreover my self-esteem because of some guy that doesn´t give a sh*t about me anyways…

The only thing that always kept me going was my passion for my job and self-love – properly taking care of yourself is the key to a happy life and more confidence. The worst thing that can happen is self-pity but hey, that has happened to me before as well… In weak moments like that, go out into nature, do sports or go for a nice coffee with your friends! I remember my friends saying: “Hey, you´re single, you can do anything. Look for someone else – anything´s possible…”. But what can I say, it just took me a while to be ready to meet someone new and to open my heart again!

 

OUR TIME IS NOW!

I´m pretty sure we´ve all been through these moments in our lives and probably, you´re just going through the same thing right now. If so, I can tell you this: Your time will come! Go out and don´t hide at home ´cause you feel too hurt or your self-esteem is low. For me especially, travelling was the key – it´s a life changer! By travelling you have  a certain and very important distance between those emotions and that person in general. You are constantly occupied with new impressions and feelings and you´ll have the time to see things more clearly from distance. 

Just don´t force yourself to suppress your emotions, rather go through the phase of grief and work those feelings through. Our ego and heart need the time to heal and we simply need the time to detach from that illusion of being with that person. On the one hand that can be a very scary experience, as it just costs a lot of energy – you feel sad, tired and just wanna lay in bed for a whole year..

BUT there is light at the end of the tunnel because those tough times in our lives are the ones that let us grow! After phases like this, I always felt different, stronger, more like myself! I was able to transform the fear into self-love and it gave me a deep feeling of freedom! The same thing will happen to you, I´m sure! And the most beautiful thing about transformations like these is that in the end you´ll understand that it had to happen that way and it all happened for a reason!

BY:

foto@marinascholze.com

Marina is one of the most passionate and loving people we know. She is a freelance photographer, has her own blog and followers and is just a crazily great person to be around with!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu