Mit unserem Zuhause in Wien haben wir uns einen Traum erfüllt.  Langsam aber doch nimmt die Wohnung Form an. Gut Ding braucht Weile – ein Spruch der mir früher völlig egal war aber mittlerweile mehr und mehr verstehe. Gerade was unsere Wohnsituation angeht, musste alles immer schnell gehen. ZIEL war: Gemütlich – so schnell wie möglich! Deshalb wurde auch alles in kürzester Zeit eingekauft bzw. alle bestehenden Sachen aus den Umzugskartons ausgepackt, aufgestellt und dekoriert.

In Wien ist es etwas anders. Unsere erste richtige „Base“ und genau aus diesem Grund überlegen wir jetzt immer zweimal, in welches Möbelstück wir investieren, denn man investiert tatsächlich in sein eigenes Wohlbefinden.

Die Zusammenarbeit mit LEINER Österreich kam zum exakt richtigen Zeitpunkt. Leiner steht für Qualität, und das schon seit Jahren. Umso happier war ich, dass ausgerechnet wir mit so einer Traditionsfirma zusammenarbeiten dürfen.

Mit unserem Zuhause in Wien haben wir uns einen Traum erfüllt. Langsam aber doch nimmt die Wohnung Form an. Gut Ding braucht Weile – ein Spruch der mir früher völlig egal war aber mittlerweile mehr und mehr verstehe. Gerade was unsere Wohnsituation angeht, musste alles immer schnell gehen. ZIEL war: Gemütlich – so schnell wie möglich! Deshalb wurde auch alles in kürzester Zeit eingekauft bzw. alle bestehenden Sachen aus den Umzugskartons ausgepackt, aufgestellt und dekoriert.

In Wien ist es etwas anders. Unsere erste richtige „Base“ und genau aus diesem Grund überlegen wir jetzt immer zweimal, in welches Möbelstück wir investieren, denn man investiert tatsächlich in sein eigenes Wohlbefinden.

Die Zusammenarbeit mit LEINER Österreich kam zum exakt richtigen Zeitpunkt. Leiner steht für Qualität, und das schon seit Jahren. Umso happier war ich, dass ausgerechnet wir mit so einer Traditionsfirma zusammenarbeiten dürfen.

PROJEKT

SCHLAFZIMMER – anders als bisher nicht übermäßig groß, sondern eher kleingeschnitten UND die größte Herausforderung -> eine Dachschräge.

DAS BETT

Nach einem klassischen (hohen) Boxspringbett, das die letzten 8 Jahre mit uns quer durch DE gezogen ist, war es superschwer sich auf etwas Neues einzulassen. Klingt doof aber so sind wir. Wenn wir uns an Dinge gewöhnt haben, geben wir sie nur ungern auf. Aber aufgrund der Dachschräge mussten wir umdenken.
Durch Corona fiel dann auch der Besuch in der Leiner Filiale flach, somit hatten wir online die Qual der Wahl. Die groben Anforderungen eingegeben, fanden wir dennoch einige vor, an denen wir uns orientieren konnten. Größe und Höhe sowie ein gepolstertes Kopfteil – das war uns wichtig. Bei der Farbe sind wir einen für uns neuen Weg gegangen. Hellgrau klappt nahezu überall, vor allem mit unserem doch sehr hellangelegten Stil den wir gerade beide so gern haben.

DIE MATRATZE

Wie bereits in meinen Stories kurz erwähnt schwören Georg und ich auf Matratzen/Topper von Tempur. Schlaf ist ein so wichtiges Thema, bei dem man oft fälschlich spart. Mittlerweile bin ich sogar auf ein Tempur Kissen umgestiegen und habe seither keine Nackenschmerzen mehr. Hier gilt aber sich auf JEDEN FALL fachmännisch bei LEINER beraten zu lassen. Es gibt viele verschiedene Optionen. Von Topper bis über Matratzen, von ultraweich bis hart ist alles möglich. Wir sind seit Jahren große Fans und freuen uns jedes Mal ganz besonders aufs Nachhause kommen.

PROJEKT

SCHLAFZIMMER – anders als bisher nicht übermäßig groß, sondern eher kleingeschnitten UND die größte Herausforderung -> eine Dachschräge.

DAS BETT

Nach einem klassischen (hohen) Boxspringbett, das die letzten 8 Jahre mit uns quer durch DE gezogen ist, war es superschwer sich auf etwas Neues einzulassen. Klingt doof aber so sind wir. Wenn wir uns an Dinge gewöhnt haben, geben wir sie nur ungern auf. Aber aufgrund der Dachschräge mussten wir umdenken.
Durch Corona fiel dann auch der Besuch in der Leiner Filiale flach, somit hatten wir online die Qual der Wahl. Die groben Anforderungen eingegeben, fanden wir dennoch einige vor, an denen wir uns orientieren konnten. Größe und Höhe sowie ein gepolstertes Kopfteil – das war uns wichtig. Bei der Farbe sind wir einen für uns neuen Weg gegangen. Hellgrau klappt nahezu überall, vor allem mit unserem doch sehr hellangelegten Stil den wir gerade beide so gern haben.

DIE MATRATZE

Wie bereits in meinen Stories kurz erwähnt schwören Georg und ich auf Matratzen/Topper von Tempur. Schlaf ist ein so wichtiges Thema, bei dem man oft fälschlich spart. Mittlerweile bin ich sogar auf ein Tempur Kissen umgestiegen und habe seither keine Nackenschmerzen mehr. Hier gilt aber sich auf JEDEN FALL fachmännisch bei LEINER beraten zu lassen. Es gibt viele verschiedene Optionen. Von Topper bis über Matratzen, von ultraweich bis hart ist alles möglich. Wir sind seit Jahren große Fans und freuen uns jedes Mal ganz besonders aufs Nachhause kommen.

DIE LAMPEN

Wir wollten etwas Helles & unaufgeregtes fürs Schlafzimmer, das sich gut mit den vorhandenen Farben verbindet. So fiel die Wahl sofort auf die coole Stehlampe im Wienergeflecht Stil und die helle Nachtischlampe in beige.

TEPPICH

Teppiche, vor allem helle Teppiche machen einen Raum wohnlicher. Wir hatten nie einen Teppich im Zimmer, aber weil wir hier in Wien im Schlafzimmer keine Fußbodenheizung haben, ist ein weicher Teppich super angenehm.

ACCESSOIRES

Mit schönen Vasen & Pflanzen kann man den Raum zusätzlich etwas aufwerten bzw. noch gemütlicher machen. Ich mags im Schlafzimmer gerne schlicht ohne viel Schnickschnack. Dementsprechend haben wir bei Accessoires bewusst auf zeitlose und klassische Elemente gesetzt, um keine unruhige Atmosphäre zu schüren.

DIE LAMPEN

Wir wollten etwas Helles & unaufgeregtes fürs Schlafzimmer, das sich gut mit den vorhandenen Farben verbindet. So fiel die Wahl sofort auf die coole Stehlampe im Wienergeflecht Stil und die helle Nachtischlampe in beige.

TEPPICH

Teppiche, vor allem helle Teppiche machen einen Raum wohnlicher. Wir hatten nie einen Teppich im Zimmer, aber weil wir hier in Wien im Schlafzimmer keine Fußbodenheizung haben, ist ein weicher Teppich super angenehm.

ACCESSOIRES

Mit schönen Vasen & Pflanzen kann man den Raum zusätzlich etwas aufwerten bzw. noch gemütlicher machen. Ich mags im Schlafzimmer gerne schlicht ohne viel Schnickschnack. Dementsprechend haben wir bei Accessoires bewusst auf zeitlose und klassische Elemente gesetzt, um keine unruhige Atmosphäre zu schüren.

P.S. Ich habe mich für die Accessoires in der Leiner Filiale Wien West umgesehen. Eine Übersicht der Filialen in Österreich findet ihr hier:

P.S. Ich habe mich für die Accessoires in der Leiner Filiale Wien West umgesehen. Eine Übersicht der Filialen in Österreich findet ihr hier:

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.