Hurraaaa, sie sind wieder daaa – die Römersandalen! Und machen sich heuer stylisch wie nie zuvor auf unseren Füßlein. Das heurige Fashion Upgrade: Man schnürt sich die gemütlichen Latschen auch gerne mal ums Hosenbein herum! Und: es gibt sie auch mit Absatz, wodurch sie noch ein bisschen eleganter daherkommen.

Hurraaaa, sie sind wieder daaa – die Römersandalen! Und machen sich heuer stylisch wie nie zuvor auf unseren Füßlein. Das heurige Fashion Upgrade: Man schnürt sich die gemütlichen Latschen auch gerne mal ums Hosenbein herum! Und: es gibt sie auch mit Absatz, wodurch sie noch ein bisschen eleganter daherkommen.

Photo via Instagram

How to style?

Bei einem so unkomplizierten Schuh, habt ihr unzählige Optionen, ihn in Szene zu setzen. Wir haben auch hier wieder drei Looks für euch rausgesucht, die sehr lässig aussehen und ganz easy nachgestylt werden können.

#1: Festival-Vibes

Unser erster Look stammt von der Influencerin Julie Sariñana (Instagram: @sincerelyjules). Sie hat sich für ein flaches Modell mit langen Riemen entschieden, die sie über ihre Knöchel bindet. Dazu eine Wide Leg Shorts, ebenfalls mit Bindedetail, ein Bandeau-Top, eine Jeansjacke im Acid-Wash-Style sowie einen XL-Strohhut. Ihr Look wirkt sommerlich, leicht und dennoch elegant. Der perfekte Style für jeden Sommerurlaub – oder auch fürs Strandbad 😉

How to style?

Bei einem so unkomplizierten Schuh, habt ihr unzählige Optionen, ihn in Szene zu setzen. Wir haben auch hier wieder drei Looks für euch rausgesucht, die sehr lässig aussehen und ganz easy nachgestylt werden können.

#1: Festival-Vibes

Unser erster Look stammt von der Influencerin Julie Sariñana (Instagram: @sincerelyjules). Sie hat sich für ein flaches Modell mit langen Riemen entschieden, die sie über ihre Knöchel bindet. Dazu eine Wide Leg Shorts, ebenfalls mit Bindedetail, ein Bandeau-Top, eine Jeansjacke im Acid-Wash-Style sowie einen XL-Strohhut. Ihr Look wirkt sommerlich, leicht und dennoch elegant. Der perfekte Style für jeden Sommerurlaub – oder auch fürs Strandbad 😉

Photo via Instagram

#2: Streetstyle-Vibes

Meine liebe Kollegin Nina Suess hat ihre Römersandalen perfekt in Form eines edgy Streetstyle-Looks in Szene gesetzt. Die Riemen schlängeln sich fast bis zu ihren Knien rauf, dazu kombiniert sie einen leichten, asymmetrischen Rock, ein enges Top sowie eine elegante Kurzjacke. Und mehr braucht dieser Look auch gar nicht, da der Schuh absolut im Fokus steht und sofort ins Auge sticht.

#2: Streetstyle-Vibes

Meine liebe Kollegin Nina Suess hat ihre Römersandalen perfekt in Form eines edgy Streetstyle-Looks in Szene gesetzt. Die Riemen schlängeln sich fast bis zu ihren Knien rauf, dazu kombiniert sie einen leichten, asymmetrischen Rock, ein enges Top sowie eine elegante Kurzjacke. Und mehr braucht dieser Look auch gar nicht, da der Schuh absolut im Fokus steht und sofort ins Auge sticht.

Photo via Instagram

#3: Casual-Vibes

Unsere letzte Variante ist casual und stylisch zugleich. Influencerin Jelena Marija kombiniert ihre mit leichtem Absatz versehenen Römersandalen zu einer engen cropped Jeans und einem weißen Statement-Shirt. Dazu noch ein kleines bisschen Schmuck – fertig ist der Look!

#3: Casual-Vibes

Unsere letzte Variante ist casual und stylisch zugleich. Influencerin Jelena Marija kombiniert ihre mit leichtem Absatz versehenen Römersandalen zu einer engen cropped Jeans und einem weißen Statement-Shirt. Dazu noch ein kleines bisschen Schmuck – fertig ist der Look!

Photo via Instagram

Und weil es einfach sooo schöne Modelle gibt, könnt ihr hier ein paar davon nachshoppen ☺

Und weil es einfach sooo schöne Modelle gibt, könnt ihr hier ein paar davon nachshoppen ☺

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.