Zwei Monate (!) sind bereits vergangen seit unserem magischen Wochenende auf Mallorca. Und ich habe in dieser Zeit unzählige Nachrichten von Euch bzgl. MEHR IMPRESSIONEN usw. erhalten. Tja, und jetzt ist es endlich soweit. Die nächsten drei Tage werden wir ein paar Impressionen mit Euch teilen.

Vorab muss ich kurz Werbung (natürlich NICHT bezahlt 😉 ….) für eine ganz besondere junge Dame machen – Unsere Weddingplanerin Katja von Mallorca Boutique Weddings. Gerade wenn man auf nicht zu Hause und wie in unserem Fall auf Mallorca heiratet, braucht man jemanden vor Ort der die Organisiation übernimmt. Zuhause hätte ich das vermutlich selber hinbekommen ABER im Ausland ist es super wichtig eine Ansprechperson vor Ort zu haben. Und Katja kommt zwar eigentlich aus Deutschland, ist aber das ganze Jahr über auf Malle stationiert. Also in Local quasi 😉 .

Sie hat es so easy wie möglich für uns gemacht. Wir mussten vorab abgesehen von der Besichtigung der Location letztes Jahr im Sommer, nur einmal extra auf die Insel fliegen. Das war zum Menü-Tasting, Deko besprechen und Kuchen probieren – und das WAR’S. Sie hatte alles im Griff und das heißt was wenn ich als ehemalige Event Managerin das so sage 🙂 .

Auch während der Hochzeit war sie “da” aber nicht aufdringlich sondern einfach da, sollte etwas sein. Ich kann das nicht richtig beschreiben, aber ich hab es schon mehrmals erlebt, dass sich Hochzeitsplaner dann auf einmal einbauen und sooo präsent sind bei der Feier selbst, dass die Hälfte auch reichen würde! Und das war bei ihr null der Fall und genau so soll das sein, finde ich! Auf diesem Wege also nochmal DANKE für ALLES!!!!!! Du hast unseren Tag zu dem gemacht, was er dann auch war. UNVERGESSLICH!!!!!!!!!

 

Und jetzt, zurück zum Wochenende:

Gestartet wird mit Tag 1 – unserem Get together in Mitten von der Altstadt Palma.

Leider muss ich Euch die Locaton vorenthalten, weil die Leute dort im Vorfeld zum Event dermaßen unflexibel und teilweise echt unsymphatisch waren, dass ich mir geschworen habe, die mit keinem Wort zu erwähnen! Da kenn i nix 😉 .

Gefeiert wurde auf alle Fälle auf einer Dachterrasse bei Traumwetter mit all unseren Freunden und Familie! Uns war es einfach wichtig, am Tag davor schon einen kleinen Umtrunk zu machen, damit die Leute auch untereinander warm werden und GT und ich halt auch noch dementsprechend relaxed sein können. Obwohl ich schon gestehen muss beim Hinfahren war ich dann auch das erste Mal nervös. GT hingegen hat sich einfach nur drauf gefreut! Also während bei ihm definitv die Vorfreude überwogen hat, war es bei mir auf jeden Fall die Nervösität! Haha…

Bereits an dem Abend haben wir gemerkt, dass ein ganz eigener Spirit herrscht. Jeder Gast, egal ob Familie oder Freunde – von überall her – sind für UNS nach Mallorca gekommen. Jede einzelne Person hat für uns den Aufwand getätigt, ist in den Flieger gestiegen um mit uns zu feiern & das hat man schon bei der Begrüßung gemerkt!

Mitternacht war dann aber auch schon wieder Schluss. Wir wollten alle fit sein am nächsten Tag und der Großteil ist dann auch ins Bett – bis auf ein paar Ausnahmen, ahhah und das ist auch gut so 🙂 MALLE ist schließlich nur einmal im Jahr!

GT, Meili, Sabsi und ich sind dann gemeinsam ins Cap Rocat gefahren. Die Jungs haben sich verabschiedet und Sabsi und ich haben unser Wahnsinns-Zimmer bezogen. Das war also die letzte Nacht als KK – …….. TEIL 2 gibts morgen!

MerkenMerken

Wedding Mallorca – Get Together

I received tons of messages in regards to more pictures and this weekend the day has come. I do apologize beforehand for the massive spam ahead but hey… that’s what it is 🙂 .

Before I kick off I would like to mention one person: Our amazing wedding planner Katja. She is a gem!!!!!! Especially when getting married abroad there is no way around having somebody to look after everything. Unless you have plenty of time and of course speak the language. She is based in Mallorca throughout the year which is perfect.

We only had to fly to the island once before the weeding. This was already for our final tasting and some final appointments.   She truly did an amazing job – before hand and obviously at the wedding as well!!!!!

 

So, back to our first day:

Now looking back at it we can highly recommend a little comfy “get together” the night before the wedding. Of course you have to add additional costs to your calculation but those costs are totally worth it.  It’s not that you have to go crazy. We offered drinks and it only lasted around 3 hours. IN those 3 hours we got to spent additional time with our guests. GT and I were totally laid back we took the opportunity to welcome and speak to most of our guests without any pressure – a brilliant night overall!

We decided to book a rooftop location right in old town of Mallorca. We had a brilliant night and we realized from the start that there was a certain spirit in the air. Everybody was relaxed and laid back. I kept on pinching myself in order to realize that all those people came aaall day way to spent some days with us.

After some precious quality time with most of our guests, I went to bed at midnight together with the one and only Sabrina.  It was my very last night as KK …. Stay tuned for Part 2 tomorrow!

MerkenMerken

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

2 Comment

    • Alex -

    • 28. Juli 2017 at 16:17 pm

    Wie toll, ich freue mich schon wahnsinnig auf teil 2 !

    • lisa -

    • 28. Juli 2017 at 18:14 pm

    einfach schön ❤️

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.