Woche 49/52

Gestern ist ein etwas anderer Newsletter online gegangen. Für alle die einen bekommen haben, schade – hahah ihr habt euch nicht angemeldet ihr Schlawiner. Weil ich aber finde das dieses Thema ein ganz wichtiges ist, will ich euch hier nochmal eine kleine Zusammenfassung geben bzw. Ein kleines To – Do für die letzten Wochen im Jahr 2019:

1. Hol dir ein Blatt Papier.

2. Schreib dir das heutige Datum auf und das Jahr.

3. Notiere dir ganzen oben drei Punkte für die du dankbar bist.
Reflektiere kurz dein Jahr 2019 in drei Stichwörter (egal ob gut oder schlecht)

4. Notiere dir fünf positive Punkte (Ziele, Hürden die du gepackt hast, Probleme die du gelöst hast oder einfach nur Situationen an denen du einfach stolz auf dich warst)

5. Stelle fünf Punkte gegenüber wo du deiner Meinung nach im Jahr 2020 an dir arbeiten möchtest.

**Das können Dinge wie: ich will mir wöchentlich etwas gutes tun und mir Zeit für mich nehmen, in Form von Sport, Kino – egal was es ist oder ich möchte aktiv meine Arbeitssiutation überdenken und eine Lösung finden die mir gut tut…. Was auch immer dir vorschwebt und du im Jahr 2020 verbessern möchtest, notiere es dir.

6. Anschließend schreibst du 3 Gründe auf, warum du gut genug bist.

7. Nimm das Blatt Papier und lege es an einen Ort der leicht zugänglich ist, so dass du in vielleicht schweren Zeiten mal Nachlesen kannst.

Warum ich mich als letzten Newsletter genau für so was entschieden habe?

Weil ich grad letzte Woche in dieser ganzen Black Friday Madness wiedermal gemerkt habe das es so viel wichtigeres gibt, als wie in meinen Fall und wir das normal im Newsletter machen, die neuesten Trends, die IT Bag oder das perfekte Outfit.

Seit Jahren schon setzte ich mich gegen Ende des Jahres hin und lasse das Jahr Revue passieren, ich reflektiere und mache mir dann einen Plan was ich im darauffolgenden Jahr besser machen kann. Außerdem setze ich mich IMMER zu Beginn des neuen Jahres hin und fertige einen Jahresplan an. Hier verwende ich bei Constantly K zum Bsp. mein Träumebuch. Ich liebe es ein paar Monate danach ins Buch zu schauen um zu sehen, wie sich alles entwickelt hat und welche Ziele ich zum Bsp. geschafft habe und welche eben nicht. Privat mach ich das übrigens ähnlich!

Ihr seht die letzten Wochen im Jahr 2019 werd ich nochmal a bissi tiefgründig und nachdenklich aber ich für meinen Teil find das einfach grad in der heutigen Zeit super wichtig.

Ich hoffe ich konnte den ein oder anderen einen kleinen Denkanstoß geben – setzt euch hin und probiert es aus. Die 10 Minuten hat wirklich jeder – keine AUSREDEN!

Liebe Grüße von mir & einen großartigen Start in die erste Dezember Woche,
Eure Karin

PS: als kleines Dankeschön für eure Treue, die täglichen Nachrichten und Kommentare ist seit gestern unser Adventskalender online. Sehr viel Arbeit die im Hintergrund läuft um so was vorzubereiten aber wenn ich mir die ganzen tollen Partner wie: Dyson, Kerastase, Lancome, Pandora, S.Oliver usw. ansehe überwiegt absolut die Freude vor allem euch etwas gut zu tun. Jeden Tag gibts ein neues Türchen am Blog – vorbeischauen lohnt sich also 🙂 Toi Toi Toi!!!!!

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu