Knackige 36h in Paris gemeinsam mit Escada und mit jeder Menge Arbeit im Gepäck später sitze ich schon wieder im Flugzeug in Richtung Heimat. Ich liebe Paris – auch wenn ich mit den Franzosen jetzt nicht Karin like binnen 10’ warm werde ;-), hat die Stadt der Liebe einen ganz besonderen Flair. An jeder Ecke gibt es was zu entdecken und egal wo wir waren es ist überall ‚instagramable‘ was unseren Job wesentlich einfacher macht.

Für alle die bei uns um’s Eck wohnen sprich im Raum München / Augsburg kann ich die Anreise mit Zug wärmstens empfehlen. Es ist sooo unkompliziert und vor allem flott. Direktzüge gehen in der Regel zweimal am Tag und in 5h ist man schon mitten in Paris angekommen. Man muss durch keine Kontrollen und man muss, und das ist wichtig für mich, KEIN Übergepäck bezahlen. Ich schaffe es selbst bei Kurzaufenthalten viel zu viel mitzubringen. Dieses Mal war aber der Grund nicht meine eigene Garderobe sondern ich hatte wie auch die letzten Wochen meine neuen CYK Teile, meine gesamte Kollektion von Breuninger und jede Menge Kooperationen mit im Gepäck.

Bei der Anreise war ich mir noch nicht ganz sicher ob wir wirklich alles schaffen aber Marion und ich sind mittlerweile ein eingespieltes Team. Sie kennt mich in und auswendig, weiß genau wenn ich eine Pause benötige bzw. wann sie wie oft abdrückt. Im Moment bin ich nicht zu 100% belastbar umso schöner wenn man jemanden dabei hat der einen wirklich immer unterstützt. An dieser Stelle möchte ich dir, liebe Marion danken. Die letzten Wochen waren sehr intensiv aber selten hab ich mich so wohlgefühlt und selten konnte ich in dem ganzen Trubel immer ich sein. Du holst mich immer runter und gibst mir ein Gefühl von zuhause auch wenn wir irgendwo in der Weltgeschichte herum touren. Ich bin sehr froh dass ich vor Jahren unsere Wege gekreuzt haben und das wir schon 2020 unsere 20. gemeinsame Fashionweek feiern werden. Du bist toll !!!!!

Seit gestern ist endlich unsere CYK Fall Capsule Collection online. Monatelang arbeitet man drauf hin und dann geht’s doch wieder so schnell und schwuppdiwupp ist alles online und man steckt schon wieder in der Planung für Winter bzw. in unserem Fall sogar schon unsere Frühlings Kollektion.

Meine MT hat die letzten Tage wieder 1A Arbeit geleistet. Ich bin unendlich dankbar für die vielen Menschen im Hintergrund die nicht nur Tage sondern auch Nächte durch  arbeiten um all das möglich zu machen. MT i gfrei mi auf den Betriebsausflug im Dezember hahha…

Eigentlich hätte ich schon morgen ins nächste Flugzeug steigen müssen. Gemeinsam mit SOREL wäre ich nach New York geflogen. Leider hat mir hier meine Gesundheit einen Strich durch die Rechnung gemacht & ich musste das erste mal einen wirklich wichtigen Job für mich absagen. Ein sch)//% Gefühl aber ich bin eben nicht wie ich immer glaube unbreakable – im Gegenteil! So hab ich jetzt ein paar Tage quasi gewonnen und werde die zuhause mit möglicher Physio und viel ME TIME verbringen bevor es Ende der Woche mega mega News geben wird!!!!!!!!

Für alle die am Wochenende nix vorhaben -> ich werde am Samstag anlässlich des 60. Geburtstags von Mini am Wachauring zu Gast sein und am Sonntag dann in Salzburg beim Flohmarkt. Ich würde mich MEGA freuen den ein oder anderen von Euch persönlich kennenzulernen!

Liebe Grüße und bis Bald!
Eure Karin

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu