In unserem letzten Trend-Ausblick haben wir euch mal grob darüber informiert, was uns obenrum in diesem Jahr erwartet. Weil Schuhe und Accessoires aber unabdinglich für ein gelungenes Outfit sind, dürfen diese beiden Kategorien natürlich keineswegs fehlen. Daher widmen wir uns heute dem Untenrum als auch dem Zwischendrin! Tipp: Macht euch rechtzeitig einen Termin bei der Pedikürin eures Vertrauens aus! Auf der Suche nach den schönsten Trendmodellen sind wir fußtechnisch betrachtet nämlich ganz schön hart rangenommen worden 😉

Wo drückt der Schuh?

Im Optimalfall nirgends! Weil wir uns aber gerne mal bei unseren Überschriften austoben, haben wir uns diesen Titel ausgedacht… Für das Jahr 2020 gibt es einige neue und spannende Trends, die uns im wahrsten Sinne des Wortes durchs Leben tragen werden. Wir sind davon überzeugt, dass für jede von euch etwas dabei ist! Legen wir also los!

Zugeschnürt!

Heuer werden unsere Füße der frischen Luft ausgesetzt. Denn geschnürte Sandalen und Sandaletten zählen zu einem der größten Schuhtrends der kommenden Saison! Ob mit oder ohne Absatz, elegant oder edgy, bunt oder monochrom – wichtig ist nur, dass wir möglichst viel Schnürsenkel-Material um unsere Waden und Fesseln wickeln können! Die Modelle variieren von Sandalen aus Naturmaterialien (Taue) über gepolsterte Riemen-Modelle bis hin zu ganz zarten Multilayer-Bändern. Die Schuhspitze ist dabei nicht mehr ausschließlich quadratisch, sondern auch wieder rund beziehungsweise extra spitz. Wichtig ist, dass unsere Füße zur Geltung kommen – und das klappt mit diesem Trend im Handumdrehen!

In unserem letzten Trend-Ausblick haben wir euch mal grob darüber informiert, was uns obenrum in diesem Jahr erwartet. Weil Schuhe und Accessoires aber unabdinglich für ein gelungenes Outfit sind, dürfen diese beiden Kategorien natürlich keineswegs fehlen. Daher widmen wir uns heute dem Untenrum als auch dem Zwischendrin! Tipp: Macht euch rechtzeitig einen Termin bei der Pedikürin eures Vertrauens aus! Auf der Suche nach den schönsten Trendmodellen sind wir fußtechnisch betrachtet nämlich ganz schön hart rangenommen worden 😉

Wo drückt der Schuh?

Im Optimalfall nirgends! Weil wir uns aber gerne mal bei unseren Überschriften austoben, haben wir uns diesen Titel ausgedacht… Für das Jahr 2020 gibt es einige neue und spannende Trends, die uns im wahrsten Sinne des Wortes durchs Leben tragen werden. Wir sind davon überzeugt, dass für jede von euch etwas dabei ist! Legen wir also los!

Zugeschnürt!

Heuer werden unsere Füße der frischen Luft ausgesetzt. Denn geschnürte Sandalen und Sandaletten zählen zu einem der größten Schuhtrends der kommenden Saison! Ob mit oder ohne Absatz, elegant oder edgy, bunt oder monochrom – wichtig ist nur, dass wir möglichst viel Schnürsenkel-Material um unsere Waden und Fesseln wickeln können! Die Modelle variieren von Sandalen aus Naturmaterialien (Taue) über gepolsterte Riemen-Modelle bis hin zu ganz zarten Multilayer-Bändern. Die Schuhspitze ist dabei nicht mehr ausschließlich quadratisch, sondern auch wieder rund beziehungsweise extra spitz. Wichtig ist, dass unsere Füße zur Geltung kommen – und das klappt mit diesem Trend im Handumdrehen!

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

Trendupdate: Loafers!

Ihr alle kennt sie – und wahrscheinlich hat so gut wie jede von euch irgendwann schon mal ein Paar davon besessen: Loafers – die eleganten und gemütlichen Schlupfhalbschuhe mit flachem Absatz, auch Slipper genannt. Neu ist jetzt aber, dass die Absätze gerne auch höher und die Modelle hinten offen sein dürfen. Außerdem spielt der vorderste Teil des Schuhs eine überdimensional große und gerne auch exzentrische Rolle!

Trendupdate: Loafers!

Ihr alle kennt sie – und wahrscheinlich hat so gut wie jede von euch irgendwann schon mal ein Paar davon besessen: Loafers – die eleganten und gemütlichen Schlupfhalbschuhe mit flachem Absatz, auch Slipper genannt. Neu ist jetzt aber, dass die Absätze gerne auch höher und die Modelle hinten offen sein dürfen. Außerdem spielt der vorderste Teil des Schuhs eine überdimensional große und gerne auch exzentrische Rolle!

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

Uns wird’s zu bunt!

Nein, ganz im Gegenteil! Je mehr Farbe, desto besser! Bunte Stiefel dürfen 2020 nämlich auf gar keinen Fall im Schuhschrank fehlen!

Material? Egal! Denn auch hier gibt es, außer möglichst viel Farbe, keine Regeln! Ein bisschen erinnert dieser Trend an die Sechziger und Siebziger Jahre und macht damit automatisch gute Laune! Styling-Tipp: Zu einer coolen Mom-Jeans und einem groß geschnittenen Basic-Blazer sieht dieses Schuhwerk ganz besonders stylisch aus! Ihr könnt den Schaft auch nach unten schoppen und ihn unter dem Hosenbein verstauen – dadurch bekommt ihr einen lässigen Slouchy-Look, der sich zu jedem Anlass gut trägt!

Uns wird’s zu bunt!

Nein, ganz im Gegenteil! Je mehr Farbe, desto besser! Bunte Stiefel dürfen 2020 nämlich auf gar keinen Fall im Schuhschrank fehlen!

Material? Egal! Denn auch hier gibt es, außer möglichst viel Farbe, keine Regeln! Ein bisschen erinnert dieser Trend an die Sechziger und Siebziger Jahre und macht damit automatisch gute Laune! Styling-Tipp: Zu einer coolen Mom-Jeans und einem groß geschnittenen Basic-Blazer sieht dieses Schuhwerk ganz besonders stylisch aus! Ihr könnt den Schaft auch nach unten schoppen und ihn unter dem Hosenbein verstauen – dadurch bekommt ihr einen lässigen Slouchy-Look, der sich zu jedem Anlass gut trägt!

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

Kettenkarussell!

Ähnlich viel Spaß wie eine Fahrt mit dem Kettenkarussell, machen die Aussichten auf diesen Treter-Trend! Denn unsere Füßchen werden heuer in Ketten gelegt! Riemen als Kettendetail sind der letzte Schrei und top angesagt! Sieht auch echt schön aus und versprüht ein bisschen Cinderella-Flair 😊

Tipp: Ihr könnt auch einfach eine separate Fußkette über eurem liebsten Paar Sommer-Sandaletten tragen! Der Effekt ist derselbe und ihr müsst euch nicht extra ein neues Paar Schuhe kaufen!

Kettenkarussell!

Ähnlich viel Spaß wie eine Fahrt mit dem Kettenkarussell, machen die Aussichten auf diesen Treter-Trend! Denn unsere Füßchen werden heuer in Ketten gelegt! Riemen als Kettendetail sind der letzte Schrei und top angesagt! Sieht auch echt schön aus und versprüht ein bisschen Cinderella-Flair 😊

Tipp: Ihr könnt auch einfach eine separate Fußkette über eurem liebsten Paar Sommer-Sandaletten tragen! Der Effekt ist derselbe und ihr müsst euch nicht extra ein neues Paar Schuhe kaufen!

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

Cause if you like it, then you shoulda put a ring on it…

Vorsicht: Ohrwurm-Gefahr! Weil wir aber denken, dass dieser Trend definitiv Hit-Potenzial hat, ist der Vergleich mit einem Beyoncé-Song gar nicht mal so unangebracht! Worum geht’s? Im Frühjahr und Sommer stecken wir uns einen Ring an den Fuß. Und zwar rund um den großen Zeh. Wenn ihr euch erinnern könnt: letztes Jahr haben wir euch die Kit-Flops vorgestellt. Weil dieser Schuh aber einfach noch nicht bequem genug war, haben sich die Designer gedacht, das muss einfach besser gehen. Also wurde der Zehentrenner gepimpt und ein Ring an den Sommerschuh angebracht. Sieht nicht nur cool, sondern tatsächlich auch richtig bequem aus!

Cause if you like it, then you shoulda put a ring on it…

Vorsicht: Ohrwurm-Gefahr! Weil wir aber denken, dass dieser Trend definitiv Hit-Potenzial hat, ist der Vergleich mit einem Beyoncé-Song gar nicht mal so unangebracht! Worum geht’s? Im Frühjahr und Sommer stecken wir uns einen Ring an den Fuß. Und zwar rund um den großen Zeh. Wenn ihr euch erinnern könnt: letztes Jahr haben wir euch die Kit-Flops vorgestellt. Weil dieser Schuh aber einfach noch nicht bequem genug war, haben sich die Designer gedacht, das muss einfach besser gehen. Also wurde der Zehentrenner gepimpt und ein Ring an den Sommerschuh angebracht. Sieht nicht nur cool, sondern tatsächlich auch richtig bequem aus!

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

Was außerdem bleibt:

Derbe Boots
Mary Janes
Plattform Sandalen & Schuhe
Eckige Zehenkappe

Einmal alle, bitte!

Ooookayyy, die Schuhe haben wir fürs Erste mal abgehandelt. Neben dem richtigen Schuhwerk einer Frau darf aber natürlich eines nicht fehlen: die Handtasche! Und auch hier haben wir einige coole Trends gefunden, auf die wir uns jetzt schon freuen und die wir am liebsten alle hätten!

Größe zeigen!

Also, DAS nennen wir mal echt groß! Denn dieser XXXXXL-Trend lebt von seiner Überdimensionalität! Ob Crossbody Bag oder Shopper – in diesen Taschen können wir tatsächlich unser halbes Leben verstauen! Einziger Nachteil: darin auch noch etwas zu finden, könnte dann doch zu einer echten Challenge werden 😉

Was außerdem bleibt:

Derbe Boots
Mary Janes
Plattform Sandalen & Schuhe
Eckige Zehenkappe

Einmal alle, bitte!

Ooookayyy, die Schuhe haben wir fürs Erste mal abgehandelt. Neben dem richtigen Schuhwerk einer Frau darf aber natürlich eines nicht fehlen: die Handtasche! Und auch hier haben wir einige coole Trends gefunden, auf die wir uns jetzt schon freuen und die wir am liebsten alle hätten!

Größe zeigen!

Also, DAS nennen wir mal echt groß! Denn dieser XXXXXL-Trend lebt von seiner Überdimensionalität! Ob Crossbody Bag oder Shopper – in diesen Taschen können wir tatsächlich unser halbes Leben verstauen! Einziger Nachteil: darin auch noch etwas zu finden, könnte dann doch zu einer echten Challenge werden 😉

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

Aller guten Dinge sind… VIELE!

Vielleicht nicht unbedingt praktisch, dafür aber ordentlich stylisch sind diese Saison Multibags! Also am besten ganz viele Taschen vereint in einem Modell, wo man dann ganz viel Krimskrams unterbringen kann, das man aber wiederum in den seltensten Fällen auf Anhieb finden wird. Egal, hier steht definitiv der Stylefaktor ganz oben!

Tipp: Ihr könnt auch mehrere unterschiedlich große Taschen miteinander kombinieren und tragen. Damit erreicht ihr einen ähnlichen Effekt!

Aller guten Dinge sind… VIELE!

Vielleicht nicht unbedingt praktisch, dafür aber ordentlich stylisch sind diese Saison Multibags! Also am besten ganz viele Taschen vereint in einem Modell, wo man dann ganz viel Krimskrams unterbringen kann, das man aber wiederum in den seltensten Fällen auf Anhieb finden wird. Egal, hier steht definitiv der Stylefaktor ganz oben!

Tipp: Ihr könnt auch mehrere unterschiedlich große Taschen miteinander kombinieren und tragen. Damit erreicht ihr einen ähnlichen Effekt!

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

Das Bast!

Und sie kommen wieder: Basttaschen! Ihr größter Vorteil ist zum einen, dass sie aus Naturmaterialien bestehen und die Umwelt bei deren Produktion somit verschont bleibt! Zum anderen sind sie wahnsinnig robust und eignen sich daher auch optimal für Strandtage, genauso wie fürs Büro!

Nachdem Korb- und Basttaschen schon vor zwei Saisonen richtig IN waren, besteht also eine große Chance, dass ihr aus dieser Zeit noch das eine oder andere Täschchen in eurem Kleiderschrank habt. Gleich mal raussuchen und abstauben – ihr werdet es heuer ganz sicher brauchen!

Das Bast!

Und sie kommen wieder: Basttaschen! Ihr größter Vorteil ist zum einen, dass sie aus Naturmaterialien bestehen und die Umwelt bei deren Produktion somit verschont bleibt! Zum anderen sind sie wahnsinnig robust und eignen sich daher auch optimal für Strandtage, genauso wie fürs Büro!

Nachdem Korb- und Basttaschen schon vor zwei Saisonen richtig IN waren, besteht also eine große Chance, dass ihr aus dieser Zeit noch das eine oder andere Täschchen in eurem Kleiderschrank habt. Gleich mal raussuchen und abstauben – ihr werdet es heuer ganz sicher brauchen!

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

XXL-Tote Bags!

Quadratisch (naja, nicht wirklich), praktisch, gut: All das verkörpern Tote Bags! Wer hätte vor einigen Jahren gedacht, dass diese doch eher schlichten und unspektakulären Taschen modisch immer mehr an Beliebtheit gewinnen würden? Also, wir ehrlich gesagt nicht. Macht aber nix, denn wir lassen uns ja modisch gerne immer wieder aufs Neue überraschen 😊 So auch in diesem Fall, als uns während unserer Recherche diese XXL-Versionen untergekommen sind!

Was die Materialien angeht, ist hier an sofort alles vertreten! Sie sind bedruckt oder unifarben, in jedem Fall robust und können zu jeder erdenklichen Outfit-Kombination gestylt werden!

XXL-Tote Bags!

Quadratisch (naja, nicht wirklich), praktisch, gut: All das verkörpern Tote Bags! Wer hätte vor einigen Jahren gedacht, dass diese doch eher schlichten und unspektakulären Taschen modisch immer mehr an Beliebtheit gewinnen würden? Also, wir ehrlich gesagt nicht. Macht aber nix, denn wir lassen uns ja modisch gerne immer wieder aufs Neue überraschen 😊 So auch in diesem Fall, als uns während unserer Recherche diese XXL-Versionen untergekommen sind!

Was die Materialien angeht, ist hier an sofort alles vertreten! Sie sind bedruckt oder unifarben, in jedem Fall robust und können zu jeder erdenklichen Outfit-Kombination gestylt werden!

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

Was außerdem bleibt:

Mini-Bags
Beuteltaschen
Pouch-Bags
Runde Taschen

Wir hoffen, euch hat unsere Trendvorschau gefallen! Wir sind auf jeden Fall schon in freudiger Erwartung auf die ersten Styles! Bis dahin heißt es Geduld haben und schon mal nachsehen, welche Trends vielleicht doch schon zuhause im Kleiderschrank auffindbar sein könnten!

Was außerdem bleibt:

Mini-Bags
Beuteltaschen
Pouch-Bags
Runde Taschen

Wir hoffen, euch hat unsere Trendvorschau gefallen! Wir sind auf jeden Fall schon in freudiger Erwartung auf die ersten Styles! Bis dahin heißt es Geduld haben und schon mal nachsehen, welche Trends vielleicht doch schon zuhause im Kleiderschrank auffindbar sein könnten!

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu