Es ist dringend wieder mal an der Zeit, euch ein Label vorzustellen. Heute zeigen wir euch eine Schmuck-Brand aus Amerika, die ganz nach dem Motto „Dick auftragen“ strebt: Dylan Lex.

Gründerin und Kreativchefin der Brand, Drew Ginsburg, ist nicht nur eine optische Erscheinung. Sie hat auch ihren ganz besonderen, individuellen Style, bei dem einem regelmäßig das Wasser im Mund zusammenläuft. Was sie aber mit ihren Wow-Pieces geschafft hat ist, dass diese aus jedem noch so langweiligen Basic-Kleidungsstück ein pompöses, stylisches und extravagantes Unikat machen.

Es ist dringend wieder mal an der Zeit, euch ein Label vorzustellen. Heute zeigen wir euch eine Schmuck-Brand aus Amerika, die ganz nach dem Motto „Dick auftragen“ strebt: Dylan Lex.

Gründerin und Kreativchefin der Brand, Drew Ginsburg, ist nicht nur eine optische Erscheinung. Sie hat auch ihren ganz besonderen, individuellen Style, bei dem einem regelmäßig das Wasser im Mund zusammenläuft. Was sie aber mit ihren Wow-Pieces geschafft hat ist, dass diese aus jedem noch so langweiligen Basic-Kleidungsstück ein pompöses, stylisches und extravagantes Unikat machen.

Photo via Instagram
Photo via Instagram
Photo via Instagram
Photo via Instagram
Photo via Instagram

Was Drew so zu bieten hat …

Angefangen hat alles vor sechs Jahren aus einer Leidenschaft heraus. Mittlerweile hat sich Dylan Lex allerdings zu einer unverkennbaren Marke entwickelt, die stetig an Fans gewinnt und deren Bekanntheit auch über die Grenzen Amerikas hinaus unaufhaltsam wächst. Ihr Sortiment umfasst Halsketten, Ohrringe, armschmuck, Ringe, Charms, Broschen sowie Gürtel. Aber auch Kleidung kann mittlerweile in ihrem Onlineshop ergattert werden – eigene Kreationen als auch Vintage Fundstücke in ausgezeichnetem Zustand.

Ebenso vielfältig wie ihre Kreationen ist aber auch die Preispolitik von Dylan Lex: von $ 50 bis $ 1.750 ist alles dabei – je nachdem, wie aufwändig die Stücke in ihrer Fertigung sind. Einziger Wermutstropfen: Der Versand von den Staaten nach Europa ist leider extrem teuer. Aber: Wir haben uns diesbezüglich bei der Brand erkundigt und uns wurde versichert, dass fleißig daran gearbeitet und getüftelt wird. Tja, die Hoffnung stirbt eben immer zuletzt 😉

Jedes ihrer Statement-Stücke wird in New York City oder Los Angeles per Hand gefertigt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf modernen Kanten in Kombination mit traditionellen Techniken. Ziel ist es, all den Personen, die den Schmuck tragen, ein Gefühl von Stärke und Selbstbewusstsein zu vermitteln und das empfinden wir als einen wunderbaren Zugang!

Was Drew so zu bieten hat …

Angefangen hat alles vor sechs Jahren aus einer Leidenschaft heraus. Mittlerweile hat sich Dylan Lex allerdings zu einer unverkennbaren Marke entwickelt, die stetig an Fans gewinnt und deren Bekanntheit auch über die Grenzen Amerikas hinaus unaufhaltsam wächst. Ihr Sortiment umfasst Halsketten, Ohrringe, armschmuck, Ringe, Charms, Broschen sowie Gürtel. Aber auch Kleidung kann mittlerweile in ihrem Onlineshop ergattert werden – eigene Kreationen als auch Vintage Fundstücke in ausgezeichnetem Zustand.

Ebenso vielfältig wie ihre Kreationen ist aber auch die Preispolitik von Dylan Lex: von $ 50 bis $ 1.750 ist alles dabei – je nachdem, wie aufwändig die Stücke in ihrer Fertigung sind. Einziger Wermutstropfen: Der Versand von den Staaten nach Europa ist leider extrem teuer. Aber: Wir haben uns diesbezüglich bei der Brand erkundigt und uns wurde versichert, dass fleißig daran gearbeitet und getüftelt wird. Tja, die Hoffnung stirbt eben immer zuletzt 😉

Jedes ihrer Statement-Stücke wird in New York City oder Los Angeles per Hand gefertigt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf modernen Kanten in Kombination mit traditionellen Techniken. Ziel ist es, all den Personen, die den Schmuck tragen, ein Gefühl von Stärke und Selbstbewusstsein zu vermitteln und das empfinden wir als einen wunderbaren Zugang!

Photo via Instagram
Photo via Instagram
Photo via Instagram

Genauso, wie Drew es mit der Mode auch macht – nämlich aus einfachen Kleidungsstücken die coolsten Besonderheiten zu kreieren – handhabt sie auch ihre Schmuck-Kollektionen. Sie überlegt bei jedem einzelnen Stück, wie man es noch tragen könnte, also beispielsweise eine Kette als Fußkette, einen Ohrring als Armreif, einen Gürtel als Halskette… Diese unterschiedlichen Möglichkeiten präsentiert sie auch immer wieder in Form von Instagram-TV-Videos und ja, was sollen wir sagen: es macht einfach nur Spaß, ihr zuzusehen!

Es tut gut, in einer doch sehr eintönigen Insta-Welt auch wieder ein bisschen Abwechslung und Einzigartigkeit zu erhaschen. Und genau aus diesem Grund konnten wir euch dieses fantastische Label keinesfalls vorenthalten! Um es mit Drews Worten zu sagen:

„In a world of same same, let’s stand out together“.

Genauso, wie Drew es mit der Mode auch macht – nämlich aus einfachen Kleidungsstücken die coolsten Besonderheiten zu kreieren – handhabt sie auch ihre Schmuck-Kollektionen. Sie überlegt bei jedem einzelnen Stück, wie man es noch tragen könnte, also beispielsweise eine Kette als Fußkette, einen Ohrring als Armreif, einen Gürtel als Halskette… Diese unterschiedlichen Möglichkeiten präsentiert sie auch immer wieder in Form von Instagram-TV-Videos und ja, was sollen wir sagen: es macht einfach nur Spaß, ihr zuzusehen!

Es tut gut, in einer doch sehr eintönigen Insta-Welt auch wieder ein bisschen Abwechslung und Einzigartigkeit zu erhaschen. Und genau aus diesem Grund konnten wir euch dieses fantastische Label keinesfalls vorenthalten! Um es mit Drews Worten zu sagen:

„In a world of same same, let’s stand out together“.

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.