Wie bereits in unserem weekly „What I’m up to“ kurz angeschnitten haben wir unsere Zeit auf Mykonos in vollen Zügen genossen. Die Insel ist schön, die Stadt Mykonos selber ein Traum und für uns perfekt um geniale Fotos zu kreieren – ABER und jetzt kommt das ABER, denn wir können den Hype um diese Insel nicht ganz nachvollziehen.

Ibiza ist schon teuer aber Mykonos ist nochmal eine Schippe krasser. Egal ob Taxis (es gibt aufgrund der Einwohnerzahl nur 30 !!! auf der Insel) oder „normales“ Essen, es kostet einfach alles viel. Unser Tipp: Mietet Euch ein Quad und erkundet so die Insel. Wir wollten die ersten Tage erst einmal runterkommen und im Hotel relaxen, weshalb wir unsere Erkundungstour auf den letzten Tag aufgehoben haben, was wir auch ein wenig bereuen.

Wie bereits in unserem weekly „What I’m up to“ kurz angeschnitten haben wir unsere Zeit auf Mykonos in vollen Zügen genossen. Die Insel ist schön, die Stadt Mykonos selber ein Traum und für uns perfekt um geniale Fotos zu kreieren – ABER und jetzt kommt das ABER, denn wir können den Hype um diese Insel nicht ganz nachvollziehen.

Ibiza ist schon teuer aber Mykonos ist nochmal eine Schippe krasser. Egal ob Taxis (es gibt aufgrund der Einwohnerzahl nur 30 !!! auf der Insel) oder „normales“ Essen, es kostet einfach alles viel. Unser Tipp: Mietet Euch ein Quad und erkundet so die Insel. Wir wollten die ersten Tage erst einmal runterkommen und im Hotel relaxen, weshalb wir unsere Erkundungstour auf den letzten Tag aufgehoben haben, was wir auch ein wenig bereuen.

Es gibt wunderschöne idyllische Orte, jede Menge Erhöhungen um die Insel oder einen Sonnenuntergang von oben zu betrachten. Die typischen weißen Häuschen wirken sehr heimelig und laden zum Erkunden ein. Für jeden Fotografen ist die Insel sehr zu empfehlen, wenn das nötige Kleingeld vorhanden ist, denn das braucht man an diesem Ort.

Wir haben für Euch unsere kulinarischen Erlebnisse zusammengefasst und vielleicht dienen sie Euch, um mehr über Mykonos herauszufinden.

NIKOS TAVERNE

Es gibt wunderschöne idyllische Orte, jede Menge Erhöhungen um die Insel oder einen Sonnenuntergang von oben zu betrachten. Die typischen weißen Häuschen wirken sehr heimelig und laden zum Erkunden ein. Für jeden Fotografen ist die Insel sehr zu empfehlen, wenn das nötige Kleingeld vorhanden ist, denn das braucht man an diesem Ort.

Wir haben für Euch unsere kulinarischen Erlebnisse zusammengefasst und vielleicht dienen sie Euch, um mehr über Mykonos herauszufinden.

NIKOS TAVERNE

Photo via Instagram

Mitten in der Stadt, bestes Zhazikki, das wir auf der Insel gegessen haben. Essen ist in Ordnung aber nicht wuhuuu, Preise sind okay.

INTERNI

Mitten in der Stadt, bestes Zhazikki, das wir auf der Insel gegessen haben. Essen ist in Ordnung aber nicht wuhuuu, Preise sind okay.

INTERNI

Photo via Instagram

Wurde uns oft empfohlen und hoch angepriesen. Die Location ist wahrhaftig wunderschön. Mitten in der Stadt aber für uns persönlich hat hier Preis / Leistung null gestimmt. Der Service war zwar top, jedoch wurden wir ein wenig enttäuscht.

NIKOLAS TAVERNE

Wurde uns oft empfohlen und hoch angepriesen. Die Location ist wahrhaftig wunderschön. Mitten in der Stadt aber für uns persönlich hat hier Preis / Leistung null gestimmt. Der Service war zwar top, jedoch wurden wir ein wenig enttäuscht.

NIKOLAS TAVERNE

Photo via Facebook

Ein Familienbetrieb, wo der Chef höchstpersönlich die Bestellungen aufnimmt. So etwas mag ich und man merkt, dass sich um jeden Gast gekümmert wird. Vieles ist hausgemacht und das schmeckt man. Leckeres Essen, guter Service und Preis / Leistung absolut in Ordnung.

Hier noch ein paar weitere Tipps von Euch, die wir zeitlich nicht mehr geschafft haben:

M-EATING
Scorpios
LYO (Sushi)
180 Sunset Bar
die soll MEGA sein!! Ausblick soll bombastisch sein, also unbedingt hingehen wer kann
Koursaros
da sind wir vorbei gelaufen und das hat richtig gut ausgesehen
Ftelia
Taverna Thasos am Strand
O TI Apomeine
Super Konzept. Hier kommt alles auf den Tisch, was übrig bleibt. Find die Idee mega, leider haben wir es nicht geschafft hinzugehen.

BEACHCLUB

Wir waren nur in einem, weil wir uns das für Ibiza aufgehoben haben. Wärmstens empfehlen können wir Euch:

Ein Familienbetrieb, wo der Chef höchstpersönlich die Bestellungen aufnimmt. So etwas mag ich und man merkt, dass sich um jeden Gast gekümmert wird. Vieles ist hausgemacht und das schmeckt man. Leckeres Essen, guter Service und Preis / Leistung absolut in Ordnung.

Hier noch ein paar weitere Tipps von Euch, die wir zeitlich nicht mehr geschafft haben:

M-EATING
Scorpios
LYO (Sushi)
180 Sunset Bar
die soll MEGA sein!! Ausblick soll bombastisch sein, also unbedingt hingehen wer kann
Koursaros
da sind wir vorbei gelaufen und das hat richtig gut ausgesehen
Ftelia
Taverna Thasos am Strand
O TI Apomeine
Super Konzept. Hier kommt alles auf den Tisch, was übrig bleibt. Find die Idee mega, leider haben wir es nicht geschafft hinzugehen.

BEACHCLUB

Wir waren nur in einem, weil wir uns das für Ibiza aufgehoben haben. Wärmstens empfehlen können wir Euch:

ALAMAGOU BEACHCLUB

Die Bucht ist ein Traum. Ein wenig windig aber genau das macht die Hitze angenehm.Liegen gibt es für € 15,- pro Person ohne Mindestkonsum. Bedienung war sehr freundlich und das Essen im Restaurant extrem lecker. Vor allem das Interieur ist unglaublich ansprechend und lädt zum Verweilen ein. Dort würden wir auf jeden Fall nochmal hin.

ALAMAGOU BEACHCLUB

Die Bucht ist ein Traum. Ein wenig windig aber genau das macht die Hitze angenehm.Liegen gibt es für € 15,- pro Person ohne Mindestkonsum. Bedienung war sehr freundlich und das Essen im Restaurant extrem lecker. Vor allem das Interieur ist unglaublich ansprechend und lädt zum Verweilen ein. Dort würden wir auf jeden Fall nochmal hin.

Ich hoffe ich konnte Euch ein paar hilfreiche Tipps für die Trend-Insel Mykonos geben. Wir haben mit Sicherheit nicht annähernd alles gesehen und zur Gänze steht es uns auch nicht zu über die Insel zu urteilen. Zu unserem Eindruck stehen wir und am Besten macht ihr Euch euer eigenes Bild.

Ich hoffe ich konnte Euch ein paar hilfreiche Tipps für die Trend-Insel Mykonos geben. Wir haben mit Sicherheit nicht annähernd alles gesehen und zur Gänze steht es uns auch nicht zu über die Insel zu urteilen. Zu unserem Eindruck stehen wir und am Besten macht ihr Euch euer eigenes Bild.

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu