Und schon wieder haben wir einen neuen Trend gefunden, den wir Euch gerne vorstellen möchten! Wie wir schon in ein paar unserer letzten Blogposts erwähnt haben, stehen heuer vor allem unsere Füße im Vordergrund. Diese Saison haben nämlich die diversesten Schuhtrends Hochsaison. Tja, und darum überbringen wir Euch gerne die freudige Botschaft, dass wir diesen Sommer Kit-Flops tragen!

Und schon wieder haben wir einen neuen Trend gefunden, den wir Euch gerne vorstellen möchten! Wie wir schon in ein paar unserer letzten Blogposts erwähnt haben, stehen heuer vor allem unsere Füße im Vordergrund. Diese Saison haben nämlich die diversesten Schuhtrends Hochsaison. Tja, und darum überbringen wir Euch gerne die freudige Botschaft, dass wir diesen Sommer Kit-Flops tragen!

Photo via Instagram

Unser neuer Wegbegleiter ist eine Mischung aus dem Allrounder Flip Flop gepaart mit dem zarten Absatz der heuer so trendigen Kitten Heels. Im Optimalfall noch eine quadratische Schuhspitze und der perfekte Style für unsere Füße ist komplett.

Unser neuer Wegbegleiter ist eine Mischung aus dem Allrounder Flip Flop gepaart mit dem zarten Absatz der heuer so trendigen Kitten Heels. Im Optimalfall noch eine quadratische Schuhspitze und der perfekte Style für unsere Füße ist komplett.

Photo via Instagram

Bequem? Definitiv! Ich habe mir nämlich gleich ein Paar dieser stylishen Treter bestellt und sie sozusagen probe-getragen. Fazit: Sie sind tatsächlich bequem! Dadurch, dass der Absatz nicht sehr hoch ist – im Normalfall maximal drei Zentimeter – rutscht man beim Gehen nicht nach vorne, wodurch sich auch der Zehentrenner nicht zwischen unsere Zehen quetschen kann und man sich damit eben auch nicht schmerzerfüllt von einem Termin zum nächsten schleppt.

Bequem? Definitiv! Ich habe mir nämlich gleich ein Paar dieser stylishen Treter bestellt und sie sozusagen probe-getragen. Fazit: Sie sind tatsächlich bequem! Dadurch, dass der Absatz nicht sehr hoch ist – im Normalfall maximal drei Zentimeter – rutscht man beim Gehen nicht nach vorne, wodurch sich auch der Zehentrenner nicht zwischen unsere Zehen quetschen kann und man sich damit eben auch nicht schmerzerfüllt von einem Termin zum nächsten schleppt.

Photo via Instagram
Photo via Instagram
Photo via Instagram

Wie kombinieren?

Top-stylish sehen Kit-Flops zu Radlerhosen aus. Dazu ein Basic-Shirt in der Vorderen Mitte lässig knoten, einen Blazer drüber und fertig ist ein wahnsinnig stylisher Streetstyle-Look.

Aber auch zu Bermuda Shorts, Shorts im Allgemeinen oder auch Midi- beziehungsweise Miniröcken sehen die modischen Schuhe richtig cool aus. Dazu könnte man beispielsweise zu einem Vintage-Sweater in Übergröße greifen, die Ärmel hochkrempeln und den Look dann mit einer Shopperbag abrunden.

Wenn es aber draußen heiß ist (zur Zeit macht der Sommer aber eine kleine Verschnaufpause), könnte man statt einem Oversized Sweater/Hoodie aber auch zu einem Cropped Top oder einem Bralette oder Lingerie-Body greifen. So kombiniert, bleibt der Look feminin und lässig.

Es gehen aber auch alle möglichen Schnitte an Kleidern dazu – Karins Favorit, das Walla-Walla-Kleid, genauso gut wie enganliegende Modelle oder aber das beliebte Slip Dress. Ihr seht: Wiedermal ein Trend, bei dem ALLES erlaubt ist!

Wie kombinieren?

Top-stylish sehen Kit-Flops zu Radlerhosen aus. Dazu ein Basic-Shirt in der Vorderen Mitte lässig knoten, einen Blazer drüber und fertig ist ein wahnsinnig stylisher Streetstyle-Look.

Aber auch zu Bermuda Shorts, Shorts im Allgemeinen oder auch Midi- beziehungsweise Miniröcken sehen die modischen Schuhe richtig cool aus. Dazu könnte man beispielsweise zu einem Vintage-Sweater in Übergröße greifen, die Ärmel hochkrempeln und den Look dann mit einer Shopperbag abrunden.

Wenn es aber draußen heiß ist (zur Zeit macht der Sommer aber eine kleine Verschnaufpause), könnte man statt einem Oversized Sweater/Hoodie aber auch zu einem Cropped Top oder einem Bralette oder Lingerie-Body greifen. So kombiniert, bleibt der Look feminin und lässig.

Es gehen aber auch alle möglichen Schnitte an Kleidern dazu – Karins Favorit, das Walla-Walla-Kleid, genauso gut wie enganliegende Modelle oder aber das beliebte Slip Dress. Ihr seht: Wiedermal ein Trend, bei dem ALLES erlaubt ist!

Photo via Instagram
Photo via Instagram

In einer persönlichen Umfrage hat dieser neue Trend in etwa 50/50 abgeschnitten. Die einen fanden, das gehe zu weit und waren fast schon schockiert, dass ich von diesen Tretern so begeistert bin. Die anderen waren sofort Feuer und Flamme und wollten gleich wissen, wo man die Dinger am schnellsten bekommt. Und genau aus diesem Grund haben wir einen kleinen Shopping Guide für Euch zusammengestellt.

Ach ja – eines noch: Was meint ihr? Ist das Thema Kit-Flops TOP oder dann doch und zum Namen der Schuhe passend eher ein FLOP?

In einer persönlichen Umfrage hat dieser neue Trend in etwa 50/50 abgeschnitten. Die einen fanden, das gehe zu weit und waren fast schon schockiert, dass ich von diesen Tretern so begeistert bin. Die anderen waren sofort Feuer und Flamme und wollten gleich wissen, wo man die Dinger am schnellsten bekommt. Und genau aus diesem Grund haben wir einen kleinen Shopping Guide für Euch zusammengestellt.

Ach ja – eines noch: Was meint ihr? Ist das Thema Kit-Flops TOP oder dann doch und zum Namen der Schuhe passend eher ein FLOP?

Where to shop:

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu