… im Kleiderschrank. Und nein, damit meinen wir nicht knallgrüne Klidungsstücke 😉 Vielmehr geht es um nachhaltige und umweltfreundliche Pflegeprodukte für unsere Kleidung.
Und weil auch im Bereich Waschmittel & Co die Nachfrage nach Green Products immer mehr ansteigt, haben wir euch hier ein paar Brands zusammengefasst, die sich genau darauf spezialisiert haben.

… im Kleiderschrank. Und nein, damit meinen wir nicht knallgrüne Klidungsstücke 😉 Vielmehr geht es um nachhaltige und umweltfreundliche Pflegeprodukte für unsere Kleidung.
Und weil auch im Bereich Waschmittel & Co die Nachfrage nach Green Products immer mehr ansteigt, haben wir euch hier ein paar Brands zusammengefasst, die sich genau darauf spezialisiert haben.

Everdrop

Everdrop

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von everdrop (@everdrop)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von everdrop (@everdrop)

Das 2019 gegründete deutsche Unternehmen hat sich im vergangenen Jahr einen (nachhaltigen) Namen gemacht. Denn: es hat sich auf die Herstellung nachhaltiger Haushaltsprodukte spezialisiert. Das Sortiment beinhaltet neben Waschmittel noch Putzmittel- sowie Spülmaschinen-Tabs.
Alle Everdrop-Produkte sind vegan und kommen ganz ohne Mikroplastik aus. Wie wir wissen, hat sich ja herausgestellt, dass in herkömmlichen Waschmitteln eben dieses beim Waschvorgang an die Umwelt abgegeben wird und so zu starken Verunreinigungen unserer Gewässer führt.

Neu im Sortiment ist das Feinwaschmittel, das in Zusammenarbeit mit dem ebenfalls nachhaltigen Wäschelabel Erlich Textil hergestellt wurde und sich für empfindliche Materialien wie Seide, Wolle oder Modal optimal eignet.

Das 2019 gegründete deutsche Unternehmen hat sich im vergangenen Jahr einen (nachhaltigen) Namen gemacht. Denn: es hat sich auf die Herstellung nachhaltiger Haushaltsprodukte spezialisiert. Das Sortiment beinhaltet neben Waschmittel noch Putzmittel- sowie Spülmaschinen-Tabs.
Alle Everdrop-Produkte sind vegan und kommen ganz ohne Mikroplastik aus. Wie wir wissen, hat sich ja herausgestellt, dass in herkömmlichen Waschmitteln eben dieses beim Waschvorgang an die Umwelt abgegeben wird und so zu starken Verunreinigungen unserer Gewässer führt.

Neu im Sortiment ist das Feinwaschmittel, das in Zusammenarbeit mit dem ebenfalls nachhaltigen Wäschelabel Erlich Textil hergestellt wurde und sich für empfindliche Materialien wie Seide, Wolle oder Modal optimal eignet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von everdrop (@everdrop)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von everdrop (@everdrop)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von everdrop (@everdrop)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von everdrop (@everdrop)

Love Nature

Love Nature

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Love Nature (@lovenature_deutschland)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Love Nature (@lovenature_deutschland)

Das junge Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf setzt auf die Herstellung pflanzlich basierter Wasch-, Spül- und Reinigungsprodukte, die allesamt mit dem EU Ecolabel ausgezeichnet sind (europäisches Umweltzeichen für die Kennzeichnung umweltverträglicher Produkte und Dienstleistungen).
Zudem werden bei Love Nature alle Produkte dermatologisch getestet und sind zu einem großen Teil als haut- und allergikerfreundlich zertifiziert.

Bei der Herstellung wird ausschließlich auf Inhaltsstoffe ohne Inhalte tierischen Ursprungs gesetzt – die Zertifizierung des „Leaping Bunny“ garantiert zudem strengere Standards in puncto Tierwohl als gesetzlich vorgegeben.

Weiterer Pluspunkt: alle Flaschenkörper werden vollständig aus recyceltem Plastik gewonnen und sind auch zu 100 % wieder recycelbar. Das Unternehmen konzentriert sich außerdem auf dne Einsatz von Nachfüllstationen. Echt cooles Konzept!

Das junge Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf setzt auf die Herstellung pflanzlich basierter Wasch-, Spül- und Reinigungsprodukte, die allesamt mit dem EU Ecolabel ausgezeichnet sind (europäisches Umweltzeichen für die Kennzeichnung umweltverträglicher Produkte und Dienstleistungen).
Zudem werden bei Love Nature alle Produkte dermatologisch getestet und sind zu einem großen Teil als haut- und allergikerfreundlich zertifiziert.

Bei der Herstellung wird ausschließlich auf Inhaltsstoffe ohne Inhalte tierischen Ursprungs gesetzt – die Zertifizierung des „Leaping Bunny“ garantiert zudem strengere Standards in puncto Tierwohl als gesetzlich vorgegeben.

Weiterer Pluspunkt: alle Flaschenkörper werden vollständig aus recyceltem Plastik gewonnen und sind auch zu 100 % wieder recycelbar. Das Unternehmen konzentriert sich außerdem auf dne Einsatz von Nachfüllstationen. Echt cooles Konzept!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Love Nature (@lovenature_deutschland)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Love Nature (@lovenature_deutschland)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Love Nature (@lovenature_deutschland)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Love Nature (@lovenature_deutschland)

Ecover

Ecover

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ecover Deutschland (@ecover_de)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ecover Deutschland (@ecover_de)

Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein deutsches Unternehmen. Ecover stellt Spülmittel, Reinigungsmittel, Waschmittel und Lufterfrischer auf Basis rein pflanzlicher und mineralischer Inhaltsstoffe her, die nicht nur sanft zu uns, sondern auch zu unserer Umwelt sind. Auf seiner Website wirbt das Unternehmen unter anderem mit dem Slogan „Revolution statt neuer Kollektion“.

Ecover wurde vor 35 Jahren gegründet und ist zu einem wahren Profi im Bereich nachhaltiger Haushaltsmittel avanciert. Die Reinigungsprodukte enthalten Bio-Tenside, die mit Hilfe von Hefe in einem energieeffizienten Prozess aus Rapsöl und Zucker hergestellt werden, wodurch sie auch vollständig biologisch abbaubar sind.
Zudem werden keine Schaumverstärker verarbeitet (die sind nicht nur schwer abbaubar, sondern auch stark umweltschädlich) und auch keine optischen Aufheller verwendet, die das Licht zwar reflektieren, aber das Kleidungsstück nicht sauberer machen.

Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein deutsches Unternehmen. Ecover stellt Spülmittel, Reinigungsmittel, Waschmittel und Lufterfrischer auf Basis rein pflanzlicher und mineralischer Inhaltsstoffe her, die nicht nur sanft zu uns, sondern auch zu unserer Umwelt sind. Auf seiner Website wirbt das Unternehmen unter anderem mit dem Slogan „Revolution statt neuer Kollektion“.

Ecover wurde vor 35 Jahren gegründet und ist zu einem wahren Profi im Bereich nachhaltiger Haushaltsmittel avanciert. Die Reinigungsprodukte enthalten Bio-Tenside, die mit Hilfe von Hefe in einem energieeffizienten Prozess aus Rapsöl und Zucker hergestellt werden, wodurch sie auch vollständig biologisch abbaubar sind.
Zudem werden keine Schaumverstärker verarbeitet (die sind nicht nur schwer abbaubar, sondern auch stark umweltschädlich) und auch keine optischen Aufheller verwendet, die das Licht zwar reflektieren, aber das Kleidungsstück nicht sauberer machen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ecover Deutschland (@ecover_de)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ecover Deutschland (@ecover_de)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ecover Deutschland (@ecover_de)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ecover Deutschland (@ecover_de)

Doridee

Doridee

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von doridee (@doridee_de)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von doridee (@doridee_de)

Das Green-Unternehmen setzt dort an, wo alle Menschen eine Gemeinsamkeit haben: beim Wäschewaschen. Wenig glamurös, dennoch etwas, das nun mal regelmäßig gemacht werden muss.

Bei doridee enthalten die Pflegeprodukte lediglich die Inhaltsstoffe, die auch wirklich gebraucht werden, um die Wäsche sauber zu bekommen und verzichtet dabei auf die Verwendung umweltschädlicher Inhaltsstoffe wie Farb- und Fuftstoffe. Bis auf Seide, können mit den Waschmitteln von doridee alle Textilien gewaschen werden.

Weitere nachhaltige Aspekte sind eine klimaneutrale Lieferung und dermatologische Tests, durch die sich die Produkte besonders für Textilien von Kleinkindern und Babies eignen.

Auch cool: das Unternehmen bietet auf seiner Website an, erst mal eine Starter Box zu testen…

Das Green-Unternehmen setzt dort an, wo alle Menschen eine Gemeinsamkeit haben: beim Wäschewaschen. Wenig glamurös, dennoch etwas, das nun mal regelmäßig gemacht werden muss.

Bei doridee enthalten die Pflegeprodukte lediglich die Inhaltsstoffe, die auch wirklich gebraucht werden, um die Wäsche sauber zu bekommen und verzichtet dabei auf die Verwendung umweltschädlicher Inhaltsstoffe wie Farb- und Fuftstoffe. Bis auf Seide, können mit den Waschmitteln von doridee alle Textilien gewaschen werden.

Weitere nachhaltige Aspekte sind eine klimaneutrale Lieferung und dermatologische Tests, durch die sich die Produkte besonders für Textilien von Kleinkindern und Babies eignen.

Auch cool: das Unternehmen bietet auf seiner Website an, erst mal eine Starter Box zu testen…

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von doridee (@doridee_de)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von doridee (@doridee_de)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von doridee (@doridee_de)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von doridee (@doridee_de)

Ihr seht – in puncto Nachhaltigkeit tut sich unheimlich viel. Corona hat die Thematik noch einmal mehr in den Fokus gerückt und ein Bewusstsein dafür geschaffen, dass wir uns alle an der eigenen Nase packen sollten, um gemeinsam auch etwas zu bewegen!
Und oft sind es die alltäglichsten (und auch kleinen) Dinge, die einen immensen Unterschied bewirken können!

Ihr seht – in puncto Nachhaltigkeit tut sich unheimlich viel. Corona hat die Thematik noch einmal mehr in den Fokus gerückt und ein Bewusstsein dafür geschaffen, dass wir uns alle an der eigenen Nase packen sollten, um gemeinsam auch etwas zu bewegen!
Und oft sind es die alltäglichsten (und auch kleinen) Dinge, die einen immensen Unterschied bewirken können!

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.