Es hat sich bereits letztes Jahr angebahnt, dass sich in absehbarer Zeit einiges auf unseren Köpfen abspielen wird. Wie das manchmal mit Trends so ist, kann jedoch ein wenig Zeit verstreichen, bis diese ihren Höhepunkt erreichen. Heuer ist es soweit: Zeit für extravagante Haarspangen als auch Haarreife!

Unsere Karin – stilsicher und trendbewusst wie wir sie kennen – hat unsere Augen bereits 2018 mit diesen wunderbaren Accessoires verwöhnt: übergroße Schub – oder Clipspangen, besetzt mit stilvollen Perlen, funkelndem Strass oder aber einem auffälligen Logo. Und sie wird uns auch diese Saison weiterhin mit diesem stylishen Trend beehren, wie erst zuletzt – kurz vor der Fashion Week in Paris:

Es hat sich bereits letztes Jahr angebahnt, dass sich in absehbarer Zeit einiges auf unseren Köpfen abspielen wird. Wie das manchmal mit Trends so ist, kann jedoch ein wenig Zeit verstreichen, bis diese ihren Höhepunkt erreichen. Heuer ist es soweit: Zeit für extravagante Haarspangen als auch Haarreife!

Unsere Karin – stilsicher und trendbewusst wie wir sie kennen – hat unsere Augen bereits 2018 mit diesen wunderbaren Accessoires verwöhnt: übergroße Schub – oder Clipspangen, besetzt mit stilvollen Perlen, funkelndem Strass oder aber einem auffälligen Logo. Und sie wird uns auch diese Saison weiterhin mit diesem stylishen Trend beehren, wie erst zuletzt – kurz vor der Fashion Week in Paris:

CLIP IT

Für all jene, denen es mittlerweile zu langweilig ist, die Haare einfach nur offen zu tragen – und das höchste der Gefühle eventuell ein paar selbstgedrehte Wellen sind: JETZT ist Eure Zeit! Denn durch nur einen Handgriff könnt Ihr aus einem eintönigen Alltagslook einen absolut lässigen Streetstyle – oder Abendlook zaubern. Und auch Menschen wie ich, die ihre Haare grundsätzlich nicht offen tragen, weil man sich damit einfach nicht wohlfühlt, werden von diesem Top-Trend nicht ausgeschlossen. Denn auch bei einem Zopf oder beispielsweise Messy Bun, bieten sich genügend Möglichkeiten, die Frisur mit den auffälligen Haarspangen aufzupeppen:

CLIP IT

Für all jene, denen es mittlerweile zu langweilig ist, die Haare einfach nur offen zu tragen – und das höchste der Gefühle eventuell ein paar selbstgedrehte Wellen sind: JETZT ist Eure Zeit! Denn durch nur einen Handgriff könnt Ihr aus einem eintönigen Alltagslook einen absolut lässigen Streetstyle – oder Abendlook zaubern. Und auch Menschen wie ich, die ihre Haare grundsätzlich nicht offen tragen, weil man sich damit einfach nicht wohlfühlt, werden von diesem Top-Trend nicht ausgeschlossen. Denn auch bei einem Zopf oder beispielsweise Messy Bun, bieten sich genügend Möglichkeiten, die Frisur mit den auffälligen Haarspangen aufzupeppen:

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

Bei diesem Trend gilt definitiv: THE BIGGER, THE BETTER! Hier könnt Ihr, auch wenn Ihr normalerweise nicht unbedingt zu den auffälligsten Kleidungsstücken & Accessoires greift, ordentlich auf’s Gaspedal drücken! Es darf ruhig schillern und glänzen. Ihr könnt aber auch, statt einer einzelnen auffälligen Spange, mehrere herkömmliche Schubspangen verwenden und diese überkreuzt oder nah aneinandergereiht in euren Haaren anbringen. Und noch ein wichtiger Hinweis: dieSpangen können auch an nur einer Seite angebracht werden, während Ihr die Haare auf der anderen Seite lässig über Euer Ohr fallen lasst. Auch das sieht einfach nur super cool aus!

Bei diesem Trend gilt definitiv: THE BIGGER, THE BETTER! Hier könnt Ihr, auch wenn Ihr normalerweise nicht unbedingt zu den auffälligsten Kleidungsstücken & Accessoires greift, ordentlich auf’s Gaspedal drücken! Es darf ruhig schillern und glänzen. Ihr könnt aber auch, statt einer einzelnen auffälligen Spange, mehrere herkömmliche Schubspangen verwenden und diese überkreuzt oder nah aneinandergereiht in euren Haaren anbringen. Und noch ein wichtiger Hinweis: dieSpangen können auch an nur einer Seite angebracht werden, während Ihr die Haare auf der anderen Seite lässig über Euer Ohr fallen lasst. Auch das sieht einfach nur super cool aus!

Photo via Instagram

Da fällt mir noch etwas ein: könnt Ihr Euch noch an die 90‘s erinnern, als Sängerinnen wie Blümchen und Co einen strengen Mittel – oder gar Zickzackscheitel trugen und dabei ihre Haare links und rechts mit unzähligen Haarspangen befestigten? Genau DAS ist in dieser Saison extrem angesagt! Und ich bin mir sicher: wenn Ihr Fotos aus Eurer Jugend herauskramt, dann findet Ihr bestimmt die eine oder andere Inspo, wie Ihr Euch mit den tollen Haaraccessoires austoben könnt 😉

Ach ja, einen Tipp dazu haben wir natürlich auch noch, na logo: Ihr kennt bestimmt alle diese Haarclips, welche beim Frisör verwendet werden, um die Haare zu unterteilen… Solche bekommt Ihr in jedem Drogeriemarkt zu einem super günstigen Preis oder aber, Ihr kauft Euch welche in einem Geschäft für Frisörbedarf – denn auch diese Spangen eigenen sich hervorragend, um diesen Trend in die Tat umzusetzen!

Hier noch ein bisschen Inspiration, damit Ihr ein paar Ideen bekommt, was mit diesem Trend alles möglich ist:

Da fällt mir noch etwas ein: könnt Ihr Euch noch an die 90‘s erinnern, als Sängerinnen wie Blümchen und Co einen strengen Mittel – oder gar Zickzackscheitel trugen und dabei ihre Haare links und rechts mit unzähligen Haarspangen befestigten? Genau DAS ist in dieser Saison extrem angesagt! Und ich bin mir sicher: wenn Ihr Fotos aus Eurer Jugend herauskramt, dann findet Ihr bestimmt die eine oder andere Inspo, wie Ihr Euch mit den tollen Haaraccessoires austoben könnt 😉

Ach ja, einen Tipp dazu haben wir natürlich auch noch, na logo: Ihr kennt bestimmt alle diese Haarclips, welche beim Frisör verwendet werden, um die Haare zu unterteilen… Solche bekommt Ihr in jedem Drogeriemarkt zu einem super günstigen Preis oder aber, Ihr kauft Euch welche in einem Geschäft für Frisörbedarf – denn auch diese Spangen eigenen sich hervorragend, um diesen Trend in die Tat umzusetzen!

Hier noch ein bisschen Inspiration, damit Ihr ein paar Ideen bekommt, was mit diesem Trend alles möglich ist:

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

PUSH BACK

Nicht nur Haarspangen, sondern auch Haarreife feiern nun ihr großes Comeback. Wer die vergangenen Fashion Weeks aufmerksam verfolgt hat, dem ist bestimmt aufgefallen, dass einige Fashionistas ihr Haupt mit einem dieser – wie ich sie gerne nenne – Haarbändiger schmückten.

PUSH BACK

Nicht nur Haarspangen, sondern auch Haarreife feiern nun ihr großes Comeback. Wer die vergangenen Fashion Weeks aufmerksam verfolgt hat, dem ist bestimmt aufgefallen, dass einige Fashionistas ihr Haupt mit einem dieser – wie ich sie gerne nenne – Haarbändiger schmückten.

Photo via Pinterest

Ganz besonders gefeiert werden gepolsterte Modelle, Modelle aus Samt als auch jene mit einem Knoten in der Mitte – also an der höchsten Stelle. Auch hier ist das Styling wirklich super easy, denn sobald Ihr Eure Frisur fertig habt, folgt sozusagen die glorreiche Vollendung, indem Ihr den Haarreif einfach auf Euren bereits gemachten Haaren anbringt und schon kann’s losgehen!

Ganz besonders gefeiert werden gepolsterte Modelle, Modelle aus Samt als auch jene mit einem Knoten in der Mitte – also an der höchsten Stelle. Auch hier ist das Styling wirklich super easy, denn sobald Ihr Eure Frisur fertig habt, folgt sozusagen die glorreiche Vollendung, indem Ihr den Haarreif einfach auf Euren bereits gemachten Haaren anbringt und schon kann’s losgehen!

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

Wem diese doch eher auffälligen Modelle ein bisschen too much sind, der kann aber auch zu ganz einem ganz normalen Haarreif greifen – so, wie man sie als Mädchen in seiner Kindheit getragen hat. Hier ist wirklich alles willkommen und Ihr könnt Euch ausleben!

Wie ihr wisst, lassen wir Euch natürlich nicht im Stich, wenn es darum geht, Euch Styles zum Nachshoppen zusammenzusuchen. In diesem Sinne: TAME YOUR HAIR!

Wem diese doch eher auffälligen Modelle ein bisschen too much sind, der kann aber auch zu ganz einem ganz normalen Haarreif greifen – so, wie man sie als Mädchen in seiner Kindheit getragen hat. Hier ist wirklich alles willkommen und Ihr könnt Euch ausleben!

Wie ihr wisst, lassen wir Euch natürlich nicht im Stich, wenn es darum geht, Euch Styles zum Nachshoppen zusammenzusuchen. In diesem Sinne: TAME YOUR HAIR!

UNTER 20 EURO

ÜBER 40 EURO

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu