Ich weiß ja nicht wie es Euch geht aber ich habe schon richtig Bock auf Kleider, Röcke, Trenchcoats und Co. Diese Jahreszeit ist mit die beste um sich cool zu stylen, mit Unterhemden, Kleidern, Hemden, darüber lässige Jacken oder Mäntel. Ihr merkt schon ich komme ins Schwärmen und aktuell gibt‘s für die schönste Jahreszeit im Jahr bei Steffl The Departement Store eine groooooße Auswahl an tollen Teilen für die bevorstehenden (wärmeren) Monate. Ich durfte mich wieder austoben und drei Looks für Euch zusammenstellen.

Ich weiß ja nicht wie es Euch geht aber ich habe schon richtig Bock auf Kleider, Röcke, Trenchcoats und Co. Diese Jahreszeit ist mit die beste um sich cool zu stylen, mit Unterhemden, Kleidern, Hemden, darüber lässige Jacken oder Mäntel. Ihr merkt schon ich komme ins Schwärmen und aktuell gibt‘s für die schönste Jahreszeit im Jahr bei Steffl The Departement Store eine groooooße Auswahl an tollen Teilen für die bevorstehenden (wärmeren) Monate. Ich durfte mich wieder austoben und drei Looks für Euch zusammenstellen.

LOOK 01

LOOK 01

LEO! Viele haben gedacht, dass dieser Trend längst vorbei ist, doch falsch gedacht! Denn wenn eine Marke wie Ganni auch 2019 darauf baut, kann ich Euch sagen, dieser Trend bleibt uns weiterhin erhalten. Ich hab mich für ein Slipdress des dänischen Labels entschieden. Dieses Kleid macht alleine mindestens genauso viel Spaß, ist easy kombinierbar wenn man es ein wenig lässiger runterstylen möchte wie eben in meinem Fall – wenn‘s noch nicht so warm ist, mit Strickoberteil (Pulli von Ganni) und lässiger Lederjacke (von AllSaints) – perfekt für einen lockeren Plausch im Lieblingscafé mit der Freundin in der Stadt.

Mein persönliches Highlight sind die Cowboy Boots, die auch von dem skandinavischen Brand entworfen wurden.

LEO! Viele haben gedacht, dass dieser Trend längst vorbei ist, doch falsch gedacht! Denn wenn eine Marke wie Ganni auch 2019 darauf baut, kann ich Euch sagen, dieser Trend bleibt uns weiterhin erhalten. Ich hab mich für ein Slipdress des dänischen Labels entschieden. Dieses Kleid macht alleine mindestens genauso viel Spaß, ist easy kombinierbar wenn man es ein wenig lässiger runterstylen möchte wie eben in meinem Fall – wenn‘s noch nicht so warm ist, mit Strickoberteil (Pulli von Ganni) und lässiger Lederjacke (von AllSaints) – perfekt für einen lockeren Plausch im Lieblingscafé mit der Freundin in der Stadt.

Mein persönliches Highlight sind die Cowboy Boots, die auch von dem skandinavischen Brand entworfen wurden.

Wer nicht ganz so mutig ist und die Kombi als übertrieben empfindet, kann die Stiefel auch jederzeit downgraden und etwa zu einer Jeans und einem Trenchcoat tragen. Beim Kombinieren ist im Frühling wirklich alles erlaubt und unter anderem deswegen lieben wir ihn doch.

Immer wieder werde ich gefragt wie ich mit komischen Blicken usw. umgehe. Mein Rat an Euch: Lacht die Personen einfach an – damit rechnen die wenigstens und schon ist die Stimmung wieder gut und oftmals sind die Personen die Euch „ausgelacht“ haben selber dann verunsichert. 🙂 #killthemwithkindness 😉

Habt nur Mut auch mal Kombinationen auszuprobieren, die man so vielleicht nicht so oft zu sehen bekommt oder die man von Euch nicht so gewohnt ist. Ihr werdet sehen beim 2.,3. Mal gehört es schon zu eurem Style.

Wer nicht ganz so mutig ist und die Kombi als übertrieben empfindet, kann die Stiefel auch jederzeit downgraden und etwa zu einer Jeans und einem Trenchcoat tragen. Beim Kombinieren ist im Frühling wirklich alles erlaubt und unter anderem deswegen lieben wir ihn doch.

Immer wieder werde ich gefragt wie ich mit komischen Blicken usw. umgehe. Mein Rat an Euch: Lacht die Personen einfach an – damit rechnen die wenigstens und schon ist die Stimmung wieder gut und oftmals sind die Personen die Euch „ausgelacht“ haben selber dann verunsichert. 🙂 #killthemwithkindness 😉

Habt nur Mut auch mal Kombinationen auszuprobieren, die man so vielleicht nicht so oft zu sehen bekommt oder die man von Euch nicht so gewohnt ist. Ihr werdet sehen beim 2.,3. Mal gehört es schon zu eurem Style.

LOOK 02

LOOK 02

Das Tüllkleid von See by Chloe ist ein absoluter Hingucker und schreit förmlich nach Frühling. Wem das Kleid auf den ersten Blick zu wild ist empfehle ich es mit einem schlichten Blazer wie meiner von MSGM zu kombinieren. So nimmt man etwas Luft raus es sieht trotzdem edel und doch auch ein wenig verrückt aus. Die Tasche von Simon Miller hab ich bereits auf den Fashionweeks in Mailand und Paris bewundert. Definitiv ein Label to watch wenn ihr mich fragt.

Die Sonnenbrille von Tom Ford musste- wie könnte es anders sein, sofort mit mir nach Hause. Ich liebe Statement Sonnenbrillen wie diese hier. Givenchy ist auch auf den „ugly Sneaker“ Trend mit aufgesprungen – wie ich finde ein tolles Modell das man im Sommer wunderbar zu Shorts, Kleidern und Röcken tragen kann.

Das Tüllkleid von See by Chloe ist ein absoluter Hingucker und schreit förmlich nach Frühling. Wem das Kleid auf den ersten Blick zu wild ist empfehle ich es mit einem schlichten Blazer wie meiner von MSGM zu kombinieren. So nimmt man etwas Luft raus es sieht trotzdem edel und doch auch ein wenig verrückt aus. Die Tasche von Simon Miller hab ich bereits auf den Fashionweeks in Mailand und Paris bewundert. Definitiv ein Label to watch wenn ihr mich fragt.

Die Sonnenbrille von Tom Ford musste- wie könnte es anders sein, sofort mit mir nach Hause. Ich liebe Statement Sonnenbrillen wie diese hier. Givenchy ist auch auf den „ugly Sneaker“ Trend mit aufgesprungen – wie ich finde ein tolles Modell das man im Sommer wunderbar zu Shorts, Kleidern und Röcken tragen kann.

LOOK 03

LOOK 03

Mein persönlicher Lieblingslook. Warum? Weil ich „Walla-Walla“ Kleider einfach liebe. Dieses Modell von The Kooples überzeugt nicht nur durch den Schnitt sondern auch mit wunderschönen Farben. Ein absoluter Allrounder der entspannt zu einer Dinner Party aber auch ins Office mit Blazer von The Kooples und Boots wie meine hier von Gucci getragen werden kann. Oversize Sonnenbrille sind wohl der Trend 2019 – dieses Modell von Versace ist ein guter Einstieg um sich mal an große Sunnies ranzutasten.

Mein persönlicher Lieblingslook. Warum? Weil ich „Walla-Walla“ Kleider einfach liebe. Dieses Modell von The Kooples überzeugt nicht nur durch den Schnitt sondern auch mit wunderschönen Farben. Ein absoluter Allrounder der entspannt zu einer Dinner Party aber auch ins Office mit Blazer von The Kooples und Boots wie meine hier von Gucci getragen werden kann. Oversize Sonnenbrille sind wohl der Trend 2019 – dieses Modell von Versace ist ein guter Einstieg um sich mal an große Sunnies ranzutasten.

Alle Looks vom Blogpost sind aktuell bei Steffl The Department Store erhältlich.
Welcher Look ist Euer Favorit?

Alle Looks vom Blogpost sind aktuell bei Steffl The Department Store erhältlich.
Welcher Look ist Euer Favorit?

Photos by DIE IDA

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu