Heute dreht sich mal alles um das UNTENRUM – und zwar um unsere Füße. Holy Socks – dieser Trend zeichnete sich schon vor etwa zwei Jahren ab, doch nun ist er so präsent wie nie zuvor. Frau tut es – überall und in jeder Situation: sie zeigt Socke. Und zwar so, dass dieses eher langweilige Basic-Teil plötzlich zum absoluten Hingucker wird. Und heute zeigen wir euch, wie einfach es ist, hier wirklich lässige Looks zu kreieren!

Heute dreht sich mal alles um das UNTENRUM – und zwar um unsere Füße. Holy Socks – dieser Trend zeichnete sich schon vor etwa zwei Jahren ab, doch nun ist er so präsent wie nie zuvor. Frau tut es – überall und in jeder Situation: sie zeigt Socke. Und zwar so, dass dieses eher langweilige Basic-Teil plötzlich zum absoluten Hingucker wird. Und heute zeigen wir euch, wie einfach es ist, hier wirklich lässige Looks zu kreieren!

Photo via Pinterest

Im Nachhinein betrachtet eigentlich schade, dass man der Socke bisher so wenig Aufmerksamkeit geschenkt hat! Denn durch dieses Accessoire kann man aus jedem noch so langweiligen Outfit ein absolutes Streetstyle-Highlight machen! Und das Extrazuckerl obendrauf: es ist völlig egal, ob Sportsocke, Socke mit Rüschen, Kniestrumpf, Netzstrümpfe, knallige Neon-Socken oder ganz stinknormale Basic-Socken. Man kann sich hier austoben wie einst als Kind im Bällebad. Hier gibt’s kein falsch oder richtig, denn die Bandbreite ist so extrem vielfältig und die, nennen wir es mal, Beschaffung, so einfach, dass dieser Trend nichts und niemanden ausschließt.

Which SHOES to choose?

Wer sich nun denkt, dass sich dieser Trend nur für bestimmtes Schuhwerk eignet – falsch gedacht! Denn als passenden Schuhbegleiter eignet sich hier wirklich ALLES. Besonders cool sieht dieses Must-Have jedoch in Kombination mit High Heels aus. Ob das nun ganz zarte Heels mit Riemchen oder aber ein wenig klobige Treter mit festem Plateau sind, ist völlig egal. Wichtig ist nur, dass man das Söckchen deutlich hervorblitzen lässt.

Im Nachhinein betrachtet eigentlich schade, dass man der Socke bisher so wenig Aufmerksamkeit geschenkt hat! Denn durch dieses Accessoire kann man aus jedem noch so langweiligen Outfit ein absolutes Streetstyle-Highlight machen! Und das Extrazuckerl obendrauf: es ist völlig egal, ob Sportsocke, Socke mit Rüschen, Kniestrumpf, Netzstrümpfe, knallige Neon-Socken oder ganz stinknormale Basic-Socken. Man kann sich hier austoben wie einst als Kind im Bällebad. Hier gibt’s kein falsch oder richtig, denn die Bandbreite ist so extrem vielfältig und die, nennen wir es mal, Beschaffung, so einfach, dass dieser Trend nichts und niemanden ausschließt.

Which SHOES to choose?

Wer sich nun denkt, dass sich dieser Trend nur für bestimmtes Schuhwerk eignet – falsch gedacht! Denn als passenden Schuhbegleiter eignet sich hier wirklich ALLES. Besonders cool sieht dieses Must-Have jedoch in Kombination mit High Heels aus. Ob das nun ganz zarte Heels mit Riemchen oder aber ein wenig klobige Treter mit festem Plateau sind, ist völlig egal. Wichtig ist nur, dass man das Söckchen deutlich hervorblitzen lässt.

Photo via Pinterest

Photo via Pinterest

Photo via Pinterest

Photo via Pinterest

Photo via Pinterest

Auch eine sehr lässige Option sind Mules und Pantoletten/hohe Sandalen. Durch diese Art Schuh kommt die Socke noch ein bisschen mehr zu Geltung. Daher kann auch gerne zu einem Strumpf-Modell mit Lurex-Fäden (Glanzfäden) oder aber, top angesagt, in der Farbe Neon gegriffen werden. Dies wäre vielleicht schon eher etwas für fortgeschrittene Fashionistas. Wem das ein bisschen too much ist, der kann auch zu Ton-in-Ton Strümpfen (heuer ist das Thema Allover White/Beige/Creme beispielsweise ein ganz Großes) oder auch zu gebrandeten oder einfarbigen Kniestrümpfen greifen.

Auch eine sehr lässige Option sind Mules und Pantoletten/hohe Sandalen. Durch diese Art Schuh kommt die Socke noch ein bisschen mehr zu Geltung. Daher kann auch gerne zu einem Strumpf-Modell mit Lurex-Fäden (Glanzfäden) oder aber, top angesagt, in der Farbe Neon gegriffen werden. Dies wäre vielleicht schon eher etwas für fortgeschrittene Fashionistas. Wem das ein bisschen too much ist, der kann auch zu Ton-in-Ton Strümpfen (heuer ist das Thema Allover White/Beige/Creme beispielsweise ein ganz Großes) oder auch zu gebrandeten oder einfarbigen Kniestrümpfen greifen.

Photo via Pinterest

Photo via Pinterest

Photo via Pinterest

Photo via Pinterest

Photo via Pinterest

Nachdem Heels aber nicht jeder Frau zusagen, möchten wir euch auch noch ein paar Styles für Eure liebsten Sneaker zeigen. Wem auch das nicht zu 100% zusagt, wir haben da noch etwas… Ankle Boots oder aber auch so richtig derbe Biker Boots! Hier das Söckchen nur ganz dezent hervorblitzen lassen und fertig ist euer Look:

Nachdem Heels aber nicht jeder Frau zusagen, möchten wir euch auch noch ein paar Styles für Eure liebsten Sneaker zeigen. Wem auch das nicht zu 100% zusagt, wir haben da noch etwas… Ankle Boots oder aber auch so richtig derbe Biker Boots! Hier das Söckchen nur ganz dezent hervorblitzen lassen und fertig ist euer Look:

Photo via Pinterest

Photo via Pinterest

Photo via Pinterest

Photo via Pinterest

Photo via Pinterest

Und auch zu diesem Trendthema haben wir wieder einen super Tipp für Euch: meistens ist ja das männliche Geschlecht irgendeinem Sport besonders zugetan. Bedeutet, dass für den Sport auch einiges an Socken-Material erworben wurde. Ihr müsst also nicht loshetzen und sofort neue Socken kaufen, sondern könnt Euch auch erst bei eurem Schatzl umsehen, ob ihr in dessen Wäschelade nicht den ein oder anderen lässigen Sportsocken findet.

Für diejenigen unter Euch, die aber – wie ich – immer auf dem brandneuen Stand sein wollen und irgendwie innerlich auch nicht anders können: ihr müsst Euch jetzt nicht selbst auf die Suche nach den angesagtesten Socken-Modellen machen! Wir haben Euch unsere favorite Styles schon einmal herausgesucht. In diesem Sinne: Happy SOCKING!

Und auch zu diesem Trendthema haben wir wieder einen super Tipp für Euch: meistens ist ja das männliche Geschlecht irgendeinem Sport besonders zugetan. Bedeutet, dass für den Sport auch einiges an Socken-Material erworben wurde. Ihr müsst also nicht loshetzen und sofort neue Socken kaufen, sondern könnt Euch auch erst bei eurem Schatzl umsehen, ob ihr in dessen Wäschelade nicht den ein oder anderen lässigen Sportsocken findet.

Für diejenigen unter Euch, die aber – wie ich – immer auf dem brandneuen Stand sein wollen und irgendwie innerlich auch nicht anders können: ihr müsst Euch jetzt nicht selbst auf die Suche nach den angesagtesten Socken-Modellen machen! Wir haben Euch unsere favorite Styles schon einmal herausgesucht. In diesem Sinne: Happy SOCKING!

Unter 15 Euro

Unter 50 Euro

Über 50 Euro

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Checkbox GDPR is required

*

I agree