Euch wird nicht entgangen sein, dass sich bei dem Thema Schuhe einiges getan hat. Ein paar der aktuellen Herbsttrends haben wir euch ja schon vorab zusammengefasst. Ein Trend hat sich aber so richtig durchgesetzt und darum bekommt dieser auch einen eigenen Blogpost. Die Rede ist von richtig derben Boots!

Euch wird nicht entgangen sein, dass sich bei dem Thema Schuhe einiges getan hat. Ein paar der aktuellen Herbsttrends haben wir euch ja schon vorab zusammengefasst. Ein Trend hat sich aber so richtig durchgesetzt und darum bekommt dieser auch einen eigenen Blogpost. Die Rede ist von richtig derben Boots!

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

Egal, ob Schnürstiefel oder Chelsea Boots: Hauptsache an den Schuhen ist eine ordentliche Portion Sohle dran! Auf den ersten Blick erinnern diese derben Treter doch sehr stark an Springerstiefel. Modisch betrachtet also durchaus ein bisserl kritisch zu hinterfragen. Auf der anderen Seite aber auch ein mega cooler Trend, der – richtig gestylt – rein gar nichts Negatives vermittelt!

How to style

Bei so auffälligen Trends wie diesem ist es anfangs gar nicht so einfach, ihn so zu stylen, dass man weder verkleidet aussieht noch die Wirkung des Schuhs verlirengeht. Aus diesem Grund haben wir hier ein paar Tipps für euch zusammengetragen:

Egal, ob Schnürstiefel oder Chelsea Boots: Hauptsache an den Schuhen ist eine ordentliche Portion Sohle dran! Auf den ersten Blick erinnern diese derben Treter doch sehr stark an Springerstiefel. Modisch betrachtet also durchaus ein bisserl kritisch zu hinterfragen. Auf der anderen Seite aber auch ein mega cooler Trend, der – richtig gestylt – rein gar nichts Negatives vermittelt!

How to style

Bei so auffälligen Trends wie diesem ist es anfangs gar nicht so einfach, ihn so zu stylen, dass man weder verkleidet aussieht noch die Wirkung des Schuhs verlirengeht. Aus diesem Grund haben wir hier ein paar Tipps für euch zusammengetragen:

zu Kleid/Rock

Wie ihr wisst, wird Stilbruch bei uns groß geschrieben! In diesem Fall ist unsere Lieblingskombi nämlich die, die klobigen Schuhe zu Kleidern oder Röcken zu stylen! Das restliche Styling eher einfach halten, damit die Schuhe genügend Platz haben um zu wirken. Sprich: Basic-Shirts und Hoodies, die ganz einfach zu jedem Rock kombiniert werden können. Kleider, die sich hier besinders anbieten: Sehr feminine Modelle mit Rüschen und viel Weite. Ihr könnt euer liebstes Kleid auch ruhig ein paar Nummern größer wählen – durch die Überweite entsteht ein ganz besonders lässiger Streetstyle-Look!

zu Radlershorts

In Mailand ausprobiert, sieht auch die Kombi zur Hose des Jahres, den Radlershorts, richtig cool aus! Auch hier empfehlen wir, die restlichen Teile eher clean zu wählen, damit der Schuh im Fokus bleibt!

zum Anzug

Eine weitere Möglichkeit, dieses auffällige Schuhwerk optimal in Szene zu setzen: In Kombination mit einem Allover-Look! Am besten die Hose in die Stiefel stecken. Es bietet sich also an, ein weiteres Hosenmodell zu wählen! Der Blazer sollte schön lange geschnitten sein. Darunter genügt sogar nur der BH, weil bei diesem Styling der Blazer ohnehin zugeknöpft wird.

zu oversized Oberteilen (Shirts/Hoodies)

Wie schon bei den Kleidern erwähnt, können diese wunderbaren Treter ganz hervorragend zu oversized Teilen kombiniert werden. Also beispielsweise zu XXL-Shirts oder Hoodies. Die übergroßen Schnitte lassen unsere Beine automatisch länger wirken und bieten dem Schuh die optimale Fläche, so richtig gut zur Geltung zu kommen. Dazu gerne gaaanz viel filigranen Schmuck (Ketten-Layering) kombineren und schon seid ihr richtig gut angezogen!

Für diejenigen von euch, denen dieser Trend auch sofort den Kopf verdreht hat, haben wir verschiedene Modelle rausgesucht, von günstig bis teuer, die ihr hiermit auf einfachstem Weg nachshoppen könnt ☺

zu Kleid/Rock

Wie ihr wisst, wird Stilbruch bei uns groß geschrieben! In diesem Fall ist unsere Lieblingskombi nämlich die, die klobigen Schuhe zu Kleidern oder Röcken zu stylen! Das restliche Styling eher einfach halten, damit die Schuhe genügend Platz haben um zu wirken. Sprich: Basic-Shirts und Hoodies, die ganz einfach zu jedem Rock kombiniert werden können. Kleider, die sich hier besinders anbieten: Sehr feminine Modelle mit Rüschen und viel Weite. Ihr könnt euer liebstes Kleid auch ruhig ein paar Nummern größer wählen – durch die Überweite entsteht ein ganz besonders lässiger Streetstyle-Look!

zu Radlershorts

In Mailand ausprobiert, sieht auch die Kombi zur Hose des Jahres, den Radlershorts, richtig cool aus! Auch hier empfehlen wir, die restlichen Teile eher clean zu wählen, damit der Schuh im Fokus bleibt!

zum Anzug

Eine weitere Möglichkeit, dieses auffällige Schuhwerk optimal in Szene zu setzen: In Kombination mit einem Allover-Look! Am besten die Hose in die Stiefel stecken. Es bietet sich also an, ein weiteres Hosenmodell zu wählen! Der Blazer sollte schön lange geschnitten sein. Darunter genügt sogar nur der BH, weil bei diesem Styling der Blazer ohnehin zugeknöpft wird.

zu oversized Oberteilen (Shirts/Hoodies)

Wie schon bei den Kleidern erwähnt, können diese wunderbaren Treter ganz hervorragend zu oversized Teilen kombiniert werden. Also beispielsweise zu XXL-Shirts oder Hoodies. Die übergroßen Schnitte lassen unsere Beine automatisch länger wirken und bieten dem Schuh die optimale Fläche, so richtig gut zur Geltung zu kommen. Dazu gerne gaaanz viel filigranen Schmuck (Ketten-Layering) kombineren und schon seid ihr richtig gut angezogen!

Für diejenigen von euch, denen dieser Trend auch sofort den Kopf verdreht hat, haben wir verschiedene Modelle rausgesucht, von günstig bis teuer, die ihr hiermit auf einfachstem Weg nachshoppen könnt ☺

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu