Hurraaa – ein neuer Trend ist da! Und der schreit nicht nur nach Sommer, sondern definitiv auch nach ganz viel Coolness! Heute haben wir kurze und knackige News für euch. Denn: Zu Blazer, Bouclé-Jacke und dem Lieblingssweater kombinieren wir neuerdings gemütliche Sportshorts!

Hurraaa – ein neuer Trend ist da! Und der schreit nicht nur nach Sommer, sondern definitiv auch nach ganz viel Coolness! Heute haben wir kurze und knackige News für euch. Denn: Zu Blazer, Bouclé-Jacke und dem Lieblingssweater kombinieren wir neuerdings gemütliche Sportshorts!

Und weil wir praktische und gemütliche Trends wie diesen lieben, darf dieses Thema natürlich auf gar keinen Fall auf unserem Blog fehlen 😉

Wie wird’s gestylt?

Das ist eigentlich super easy: zu dem sportlichen Begleiter nehme man ein kontrastierendes Oberteil (vor allem lässig geschnittene Blazer im Dad-Style oder elegante Bouclé-Jacken eignen sich für dieses Styling hervorragend). Die Shorts können entweder aus elastischem Jersey oder aber unelastischem Funktionsstoff, wie beispielsweise Nylon, bestehen und werden in der Taille geschnürt.

Unter dem Blazer oder der Jacke kann dann entweder ein Basic-Shirt, ein Body oder ein Bandeau-Top angezogen werden. Auch Statement-Shirts im Retro-Stil sehen hier richtig lässig aus!
Und was das Schuhwerk angeht, so empfiehlt es sich zwar, ein Modell mit Absatz zu wählen (Mules oder Heeled Sandals), weil sie für den nötigen Stilbruch sorgen. Aber auch chunky Flatform Sandalen oder einfache Badelatschen sind natürlich erlaubt.

Wichtig ist hier, dass ihr auch die richtigen Accessoires dazu wählt, wie beispielsweise grobe Gliederketten und Armbänder (vorzugsweise in Gold), top angesagte Siegelringe und kleine Creolen. Es darf und soll gelayert werden! Zum Schluss noch das liebste Paar Sunnies dazu und schon habt ihr einen mega coolen Streetstyle-Look kreiert.

Wir haben uns natürlich auch bei den Kolleginnen umgesehen und auch sie haben offensichtlich Gefallen an ihren neuen Shorts-Freundinnen gefunden!

Und weil wir praktische und gemütliche Trends wie diesen lieben, darf dieses Thema natürlich auf gar keinen Fall auf unserem Blog fehlen 😉

Wie wird’s gestylt?

Das ist eigentlich super easy: zu dem sportlichen Begleiter nehme man ein kontrastierendes Oberteil (vor allem lässig geschnittene Blazer im Dad-Style oder elegante Bouclé-Jacken eignen sich für dieses Styling hervorragend). Die Shorts können entweder aus elastischem Jersey oder aber unelastischem Funktionsstoff, wie beispielsweise Nylon, bestehen und werden in der Taille geschnürt.

Unter dem Blazer oder der Jacke kann dann entweder ein Basic-Shirt, ein Body oder ein Bandeau-Top angezogen werden. Auch Statement-Shirts im Retro-Stil sehen hier richtig lässig aus!
Und was das Schuhwerk angeht, so empfiehlt es sich zwar, ein Modell mit Absatz zu wählen (Mules oder Heeled Sandals), weil sie für den nötigen Stilbruch sorgen. Aber auch chunky Flatform Sandalen oder einfache Badelatschen sind natürlich erlaubt.

Wichtig ist hier, dass ihr auch die richtigen Accessoires dazu wählt, wie beispielsweise grobe Gliederketten und Armbänder (vorzugsweise in Gold), top angesagte Siegelringe und kleine Creolen. Es darf und soll gelayert werden! Zum Schluss noch das liebste Paar Sunnies dazu und schon habt ihr einen mega coolen Streetstyle-Look kreiert.

Wir haben uns natürlich auch bei den Kolleginnen umgesehen und auch sie haben offensichtlich Gefallen an ihren neuen Shorts-Freundinnen gefunden!

Photo via Instagram
Photo via Instagram
Photo via Instagram
Photo via Instagram
Photo via Instagram

Und weil wir ja nicht so sind, haben wir auch hier die coolsten Styles für euch zusammengesucht ☺ Tipp: Die kurze Hose darf übrigens auch gerne ein bis zwei Nummern zu groß sein. Also schaut doch auch mal im Kleiderschrank eures Freundes, Bruders, Papas nach…

Und weil wir ja nicht so sind, haben wir auch hier die coolsten Styles für euch zusammengesucht ☺ Tipp: Die kurze Hose darf übrigens auch gerne ein bis zwei Nummern zu groß sein. Also schaut doch auch mal im Kleiderschrank eures Freundes, Bruders, Papas nach…

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.