Ja, gut – mittlerweile lässt es sich nicht mehr leugnen, dass der Herbst in großen Schritten auf uns zurast. Die Tagestemperaturen sinken, in der Früh fällt das Aufstehen schwerer und abends fängt es schon deutlich früher zu Dämmern an. Statt aber traurig zu sein, dass der Sommer still und leise adieu sagt, erfreuen wir uns doch lieber daran, dass all diese Fakten in Gutes mit sich bringen: es gibt neue Fashion Trends, die uns den Abschied vom Sommer dann doch ein bisschen erleichtern.

Hier kommen 7 super stylische Modetrends, die wir nicht mehr erwarten können!

Ja, gut – mittlerweile lässt es sich nicht mehr leugnen, dass der Herbst in großen Schritten auf uns zurast. Die Tagestemperaturen sinken, in der Früh fällt das Aufstehen schwerer und abends fängt es schon deutlich früher zu Dämmern an. Statt aber traurig zu sein, dass der Sommer still und leise adieu sagt, erfreuen wir uns doch lieber daran, dass all diese Fakten in Gutes mit sich bringen: es gibt neue Fashion Trends, die uns den Abschied vom Sommer dann doch ein bisschen erleichtern.

Hier kommen 7 super stylische Modetrends, die wir nicht mehr erwarten können!

1. Silberne Aussichten

Metallic-Töne kommen immer mal wieder. Und so auch heuer, aber diesmal hat es eine Nuance auf dem Fashion-Olymp ganz nach oben geschafft: Silber. Von Accessoires, über Kleidung bis hin zum Make-up stehen uns also glänzende Zeiten bevor.
Wer mag, stylt sich von Kopf bis Fuß in Silber. Wem das zu viel ist, setzt am besten auf dezente Akzente mit dem schimmernden Farbton.

1. Silberne Aussichten

Metallic-Töne kommen immer mal wieder. Und so auch heuer, aber diesmal hat es eine Nuance auf dem Fashion-Olymp ganz nach oben geschafft: Silber. Von Accessoires, über Kleidung bis hin zum Make-up stehen uns also glänzende Zeiten bevor.
Wer mag, stylt sich von Kopf bis Fuß in Silber. Wem das zu viel ist, setzt am besten auf dezente Akzente mit dem schimmernden Farbton.

2. Fransen-Meer

Ob an Taschen, Schuhen, Röcken, Blazern oder im Allover-Look: kommende Saison geht nix ohne Fransen! Was sie so besonders macht? In der Bewegung schwingen sie nicht nur herrlich mit, sondern machen im Handumdrehen aus einem sonst eher schlichten Styling einen Wow-Look.

2. Fransen-Meer

Ob an Taschen, Schuhen, Röcken, Blazern oder im Allover-Look: kommende Saison geht nix ohne Fransen! Was sie so besonders macht? In der Bewegung schwingen sie nicht nur herrlich mit, sondern machen im Handumdrehen aus einem sonst eher schlichten Styling einen Wow-Look.

3. Mustermix & Muster Allover

Auf jeden Fall ein Trend, den wir lieben! Streifen mit Karo, unterschiedliche Karos miteinander, Punkte mit Blümchen, und und und… Worauf es beim Mustermix ankommt ist eigentlich ganz easy: die in den jeweiligen Mustern vorkommenden Farben sollten sich in irgendeiner Form ergänzen und miteinander harmonieren.
Am Anfang ist das bestimmt ein Trend, der gewöhnungsbedürftig ist. Ihr werdet aber sehen, dass es mit der Zeit (und Übung) immer einfacher wird, hier echt ausgefallene und tolle Looks zu kreieren!

3. Mustermix & Muster Allover

Auf jeden Fall ein Trend, den wir lieben! Streifen mit Karo, unterschiedliche Karos miteinander, Punkte mit Blümchen, und und und… Worauf es beim Mustermix ankommt ist eigentlich ganz easy: die in den jeweiligen Mustern vorkommenden Farben sollten sich in irgendeiner Form ergänzen und miteinander harmonieren.
Am Anfang ist das bestimmt ein Trend, der gewöhnungsbedürftig ist. Ihr werdet aber sehen, dass es mit der Zeit (und Übung) immer einfacher wird, hier echt ausgefallene und tolle Looks zu kreieren!

4. Bohemian-Mania

Immer wieder freuen wir uns, wenn die modischen Zeichen auf Boho und Hippie stehen! Die romantischen Styles versprühen immer eine gewisse Leichtigkeit und sorgen dafür, dass der Sommer noch ein kleines Bisschen in die Verlängerung geht.
Erlaubt ist hier alles – von Material-Mix über das Stylen unterschiedlicher Muster bis hin zu messy Hairstyles. Style-Tipp: in Erdtönen sieht der Bohemian-Look besonders edel aus. Hach, einfach nur schön!

4. Bohemian-Mania

Immer wieder freuen wir uns, wenn die modischen Zeichen auf Boho und Hippie stehen! Die romantischen Styles versprühen immer eine gewisse Leichtigkeit und sorgen dafür, dass der Sommer noch ein kleines Bisschen in die Verlängerung geht.
Erlaubt ist hier alles – von Material-Mix über das Stylen unterschiedlicher Muster bis hin zu messy Hairstyles. Style-Tipp: in Erdtönen sieht der Bohemian-Look besonders edel aus. Hach, einfach nur schön!

5. Bold Shoulders

Es hat sich im vergangenen Jahr immer mehr angebahnt, dass der körperliche Schwerpunkt in Form von Textil auf unseren Schultern liegen wird – im wahrsten Sinne des Wortes. XL-Shoulders sind diesen Herbst mindestens genauso angesagt wie damals in den 80ern und sorgen mit ihrem exzentrischen Auftritt für ordentlich Tamtam.

5. Bold Shoulders

Es hat sich im vergangenen Jahr immer mehr angebahnt, dass der körperliche Schwerpunkt in Form von Textil auf unseren Schultern liegen wird – im wahrsten Sinne des Wortes. XL-Shoulders sind diesen Herbst mindestens genauso angesagt wie damals in den 80ern und sorgen mit ihrem exzentrischen Auftritt für ordentlich Tamtam.

6. La-La-Latex

Obwohl Latex irgendwie immer noch diesen verruchten Stempel hat (und wahrscheinlich auch nie vollständig ablegen wird), ist das hautenge Material diesen Herbst total angesagt. Neu ist allerdings, dass es in edlen Herbsttönen, wie Pflaume oder Cognac, daherkommt. Aber auch die Klassiker, Schwarz und Rot, dürfen keinesfalls fehlen.
Mal sehen, ob dieser Trend auch tatsächlich alltagstauglich wird! Saint Laurent und Balmain schwören jedenfalls drauf … Und bei genauerer Betrachtung wird deutlich, dass es bei Latex am Ende eigentlich nur darauf ankommt, mit welchen anderen Materialien man es kombiniert. Schon kann aus billig und verrucht ein eleganter Tageslook werden!

6. La-La-Latex

Obwohl Latex irgendwie immer noch diesen verruchten Stempel hat (und wahrscheinlich auch nie vollständig ablegen wird), ist das hautenge Material diesen Herbst total angesagt. Neu ist allerdings, dass es in edlen Herbsttönen, wie Pflaume oder Cognac, daherkommt. Aber auch die Klassiker, Schwarz und Rot, dürfen keinesfalls fehlen.
Mal sehen, ob dieser Trend auch tatsächlich alltagstauglich wird! Saint Laurent und Balmain schwören jedenfalls drauf … Und bei genauerer Betrachtung wird deutlich, dass es bei Latex am Ende eigentlich nur darauf ankommt, mit welchen anderen Materialien man es kombiniert. Schon kann aus billig und verrucht ein eleganter Tageslook werden!

7. Pump up the volume

Ganz zum Schluss haben wir noch einen unübersehbaren Trend für euch. Dabei dreht sich alles um Volumen und Drama. Denn: je mehr Rüschen, Volants und Tüllelemente vorhanden, desto besser.
Wer diesen Trend im Alltag umsetzen möchte, greift am besten zu einem Kleidungsstück mit beispielweise Tüll an den Schultern oder einem gerüschten Kragen. Den Rest eher schlicht halten, damit der finale Look nicht too much wird.
Für Abendveranstaltungen oder Events bieten sich dann aber auch die Allover-Modelle mit der Extraportion Volumen an. Wer also gerne im Mittelpunkt steht, kommt mit diesem Trend garantiert auf seine Kosten 😉

7. Pump up the volume

Ganz zum Schluss haben wir noch einen unübersehbaren Trend für euch. Dabei dreht sich alles um Volumen und Drama. Denn: je mehr Rüschen, Volants und Tüllelemente vorhanden, desto besser.
Wer diesen Trend im Alltag umsetzen möchte, greift am besten zu einem Kleidungsstück mit beispielweise Tüll an den Schultern oder einem gerüschten Kragen. Den Rest eher schlicht halten, damit der finale Look nicht too much wird.
Für Abendveranstaltungen oder Events bieten sich dann aber auch die Allover-Modelle mit der Extraportion Volumen an. Wer also gerne im Mittelpunkt steht, kommt mit diesem Trend garantiert auf seine Kosten 😉

Schon bald gibt es hier mehr von den neuen Trends der Saison! Was wir schon vorab verraten: Wir halten euch auf dem Laufenden 😉 Vielleicht könnt ihr ja schon erahnen, worum es gehen wird… Hier gibt es auf jeden Fall auch einige News, die wir kaum noch erwarten können. Stay tuned!

Schon bald gibt es hier mehr von den neuen Trends der Saison! Was wir schon vorab verraten: Wir halten euch auf dem Laufenden 😉 Vielleicht könnt ihr ja schon erahnen, worum es gehen wird… Hier gibt es auf jeden Fall auch einige News, die wir kaum noch erwarten können. Stay tuned!

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.