Nur keine Panik! Hört sich deutlich wilder an, als es ist 😉 Bei unserem heutigen Trend geht es aber um etwas, das fast immer in Kombination mit einem Kragen gestylt wird. Na, schon eine Idee? Um ein bisschen auszuholen, wo dieser Trend eigentlich herkommt: wir sagen nur PRADA! Denn die Luxusbrand hat kurzerhand entschieden, das wohl maskulinste Accessoire einfach uns Frauen um den Hals zu wickeln. Spätestens jetzt ist euch sicher allen klar, was wir hier so geheimnisvoll anteasern… Richtig, es geht um die Krawatte!

Nur keine Panik! Hört sich deutlich wilder an, als es ist 😉 Bei unserem heutigen Trend geht es aber um etwas, das fast immer in Kombination mit einem Kragen gestylt wird. Na, schon eine Idee? Um ein bisschen auszuholen, wo dieser Trend eigentlich herkommt: wir sagen nur PRADA! Denn die Luxusbrand hat kurzerhand entschieden, das wohl maskulinste Accessoire einfach uns Frauen um den Hals zu wickeln. Spätestens jetzt ist euch sicher allen klar, was wir hier so geheimnisvoll anteasern… Richtig, es geht um die Krawatte!

Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

Was uns an der momentanen Modebewegung extrem freut ist die Tatsache, dass bei Kleidung der Begriff Gendern so gut wie keine Rolle mehr spielt! Immer mehr Designer stellen Unisex-Kollektionen vor, bei dem sowohl Männlein als auch Weiblein fündig werden. Der nachhaltige Aspekt daran ist, dass beispielsweise ein Pärchen (mit ähnlichem Modegeschmack 😉) ein Teil kaufen kann, das dann aber beide ausführen. Jeder Mensch kann somit das kaufen, worauf er Lust hat! Und damit auch ihr auf den Geschmack kommt, haben wir uns drei Styling-Optionen für euch überlegt, bei denen die Krawatte den Look final pimpt!

Hemd & Pulli mit V-Ausschnitt: Die wohl gängigste Methode, eine Krawatte in die tägliche Garderobe einzubauen! Dazu einfach ein weißes Hemd oder eine Bluse zur Jeans stylen (das Hemd in die Hose stecken) und darüber einen XL-Sweater mit tiefem V-Ausschnitt kombinieren. Eine schwarze Krawatte (ganz egal, ob schmal oder breit) um den Hals und schon habt ihr einen richtig coolen Casual-Look gezaubert!

Hemd & Strickkleid mit V-Ausschnitt: Dasselbe funktioniert statt Sweater und Jeans auch mit einem tief ausgeschnittenen Strickkleid. Auch hier wieder zu Hemd oder Bluse greifen, das Strickkleid darüber kombinieren und jede Krawatte, auf die ihr Lust habt, dazu stylen!

Allover Suited: Die Königsdisziplin ist der Allover-Maskulin-Look. Nehmt euren liebsten Anzug (am coolsten mit einem XL-Blazer), dazu ein weißes Hemd (das darf heuer übrigens gerne einen 70ies-Kragen haben) und einen dünnen Pullunder, der auch gerne gemustert sein darf. Dazu könnt ihr zu Cowboy-Boots, Heels zum Schnüren (ihr könnt hier die Schnürriemen auch rund um die Enden der Hosenbeine wickeln) oder auch Sneakers kombinieren – Hauptsache, ihr fühlt euch wohl! Aja, weil es ja langsam dann doch endlich wärmer wird, könnt ihr statt einer langen Anzughose auch zu Shorts greifen – das sieht auch richtig gut aus!

Ihr kennt uns: Natürlich lassen wir euch nicht ohne ein bisserl Inspo gehen 😉 Hier die coolsten Styles, die wir für euch gefunden haben!

Was uns an der momentanen Modebewegung extrem freut ist die Tatsache, dass bei Kleidung der Begriff Gendern so gut wie keine Rolle mehr spielt! Immer mehr Designer stellen Unisex-Kollektionen vor, bei dem sowohl Männlein als auch Weiblein fündig werden. Der nachhaltige Aspekt daran ist, dass beispielsweise ein Pärchen (mit ähnlichem Modegeschmack 😉) ein Teil kaufen kann, das dann aber beide ausführen. Jeder Mensch kann somit das kaufen, worauf er Lust hat! Und damit auch ihr auf den Geschmack kommt, haben wir uns drei Styling-Optionen für euch überlegt, bei denen die Krawatte den Look final pimpt!

Hemd & Pulli mit V-Ausschnitt: Die wohl gängigste Methode, eine Krawatte in die tägliche Garderobe einzubauen! Dazu einfach ein weißes Hemd oder eine Bluse zur Jeans stylen (das Hemd in die Hose stecken) und darüber einen XL-Sweater mit tiefem V-Ausschnitt kombinieren. Eine schwarze Krawatte (ganz egal, ob schmal oder breit) um den Hals und schon habt ihr einen richtig coolen Casual-Look gezaubert!

Hemd & Strickkleid mit V-Ausschnitt: Dasselbe funktioniert statt Sweater und Jeans auch mit einem tief ausgeschnittenen Strickkleid. Auch hier wieder zu Hemd oder Bluse greifen, das Strickkleid darüber kombinieren und jede Krawatte, auf die ihr Lust habt, dazu stylen!

Allover Suited: Die Königsdisziplin ist der Allover-Maskulin-Look. Nehmt euren liebsten Anzug (am coolsten mit einem XL-Blazer), dazu ein weißes Hemd (das darf heuer übrigens gerne einen 70ies-Kragen haben) und einen dünnen Pullunder, der auch gerne gemustert sein darf. Dazu könnt ihr zu Cowboy-Boots, Heels zum Schnüren (ihr könnt hier die Schnürriemen auch rund um die Enden der Hosenbeine wickeln) oder auch Sneakers kombinieren – Hauptsache, ihr fühlt euch wohl! Aja, weil es ja langsam dann doch endlich wärmer wird, könnt ihr statt einer langen Anzughose auch zu Shorts greifen – das sieht auch richtig gut aus!

Ihr kennt uns: Natürlich lassen wir euch nicht ohne ein bisserl Inspo gehen 😉 Hier die coolsten Styles, die wir für euch gefunden haben!

Photo via Pinterest
Photo via Instagram
Photo via Instagram
Photo via Instagram
Photo via Pinterest
Photo via Pinterest

Wir sind gespannt, wie stark sich der Trend durchsetzen wird! Was meint ihr? Yay or Nay? Lasst es uns gerne wissen!

Wir sind gespannt, wie stark sich der Trend durchsetzen wird! Was meint ihr? Yay or Nay? Lasst es uns gerne wissen!

BY:

mail@constantlyk.com

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.